Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rösrath - Trickbetrüger scheiterten mit kurioser Masche

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Eine kuriose Betrugsart wurde am gestrigen Montag (7.4.2014) der Kreispolizei angezeigt. Zwei Unbekannte versuchten einen 56-jährigen Bergisch Gladbacher mit dem so genannten Wash-Wash-Trick übers Ohr zu hauen. Die Täter erschienen in einem Restaurant und sprachen den Bergisch Gladbacher an. Sie zeigten ihm zwei von beiden Seiten schwarz bepulverte Zettel, jeweils in der Größe eines Geldscheins. Sie legte dann einen 100-Euro-Schein dazwischen, kippten eine Flüssigkeit darüber. Fünf Minuten später waren scheinbar aus einem gleich drei 100-Euro-Scheine geworden. Zur Untermauerung dieses Tricks boten sie dem Bergisch Gladbacher an, die Scheine bei einer Bank vorzulegen und dort wechseln zu lassen. Das taten die Beteiligten und natürlich nahm die Bank die Scheine an. Letztlich war dies aber alles nur Vorgeschichte zu dem eigentlichen Plan. Jetzt forderten die beiden Täter den 56-Jährigen nämlich auf, ihnen einen größeren Euroschein zu geben, um den Trick zu wiederholen. Doch darauf ließ sich der Mann nicht ein, so dass der Betrug im Versuchsstadium steckenblieb. Die Täter stiegen in einen schwarzen BMW und fuhren weg. Sie können nur sehr vage beschrieben werden: dunkelhäutig, sprachen nur gebrochen deutsch. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kreispolizei unter 02202 205-0 entgegen. (pr)

Ort
Veröffentlicht
08. April 2014, 09:50
Autor
whatsapp shareWhatsApp