Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Rösrath - Räuber (24) nach Tat festgenommen

(ots) - Gestern Abend (28.12.2011), gegen 20.20 Uhr war ein 19-Jähriger aus Rösrath zu Fuß unterwegs zum Bahnhof Hoffnungsthal. Im Bereich des Rathausplatzes wurde er von einem ihm unbekannten Mann angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Er musste als Nichtraucher ablehnen und ging weiter. Der unbekannte Mann aber folgte ihm.

Im Bereich des Bahnhofs griff er den Rösrather von hinten an, riss ihm das Handy aus der Hand und schlug ihn mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Hierbei wurde das Opfer leicht verletzt.

Danach flüchtete der Täter über die Gleise. Diese Information wurde samt guter Personenbeschreibung an die Deutsche Bahn übermittelt, die ihrerseits die Zugführer im betroffenen Streckenabschnitt informierte.

Und tatsächlich bemerkte eine Zugführerin gegen 21.45 Uhr bei ihrer Einfahrt in den Bahnhof Overath eine Person, deren Beschreibung mit dem Räuber übereinstimmte. Sie konnte noch erkennen, dass dieser Mann in ihren Zug einstieg, worauf sie die Abfahrt verzögerte, um den zwischenzeitlich informierten Beamten eine Überprüfung des Verdächtigen zu ermöglichen.

Der Mann wurde dann auf einer Zugtoilette angetroffen und festgenommen. Er hatte das geraubte Handy im Bereich des WC verstreckt.

Der 24-Jährige ist ohne festen Wohnsitz und der Polizei bereits bekannt. Er wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Ort
Veröffentlicht
29. Dezember 2011, 11:30
Autor