Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lange Rösrather Lesenacht

whatsapp shareWhatsApp

Autorengruppe „Federfeuer" liest Kurzgeschichten in der Theaterwerkstatt von Schloss Eulenbroich

Am 29. April ab 20 Uhr serviert die Stadt Rösrath in Zusammenarbeit mit der örtlichen Stadtbücherei in Kooperation mit der Schloss Eulenbroich GmbH einen besonderen Leckerbissen für alle Liebhaber abwechslungsreicher literarischer Kost: In der Theaterwerkstatt an Schloss Eulenbroich lesen Mitglieder der Autorengruppe „Federfeuer" Kurzgeschichten aller Genres. Markus Walther als Sprecher der Gruppe über das Programm: „Wir haben fantastische und realistische, ernste und lustige, heimliche und unheimliche, leichte und zum Nachdenken anregende, aber in jedem Fall spannende Geschichten im Gepäck." Die Zuhörer können sich also auf einen kurzweiligen Abend freuen.

Das Motto „Lange Lesenacht" ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen. „Wir lesen so lange, wie unser Publikum durchhält", verspricht Markus Walther mit einem Augenzwinkern. Daraus ergibt sich für die Zuhörer noch ein weiterer Vorteil: Wer nicht gleich zu Anfang der Veranstaltung dabeisein kann, ist herzlich eingeladen, zu einem späteren Zeitpunkt noch hinzuzukommen.

Die Lesung findet in diesem Format bereits zum vierten Mal statt. 2010, 2011 und 2012 waren die „Federfeuer"-Autoren in Lohmar zu Gast und konnten jedes Mal eine große Besucherresonanz verbuchen. Auf eine gleichermaßen erfolgreiche Veranstaltung freut sich die Gruppe um Markus Walther nun in Rösrath. Der Erlös aus dem Eintritt (3 Euro pro Person) wird, wie schon bei den Langen Lesenächten in Lohmar, gespendet. Diesmal gehen die Einnahmen an den Förderverein der Stadtbücherei Rösrath."

Weitere Informationen erhalten Sie von Elke Günzel, E-Mail: elke.guenzel@roesrath.de, Tel. 02205/802-123.

Barrierefrei Rollstuhl

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
17. März 2017, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!