Sag uns, was los ist:

Grasellenbach: Einbrecher vertrieben / Polizei bittet um Zeugenhinweise

(ots) - Am Sonntagmorgen (15.5.11) um 2 Uhr hatte eine couragierte Zeugin einen bislang Unbekannten Einbrecher vertrieben. Sie ist durch Geräusche auf den Mann aufmerksam geworden, als er die Eingangstür in der Litzelbacher Straße aufhebelte. Der erschrockene Dieb flüchtete ohne Beute. Er war etwa 20 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlank und hatte helle Haare. Er sprach deutsch mit polnischem oder russischem Akzent. Der Mann trug eine Jeanshose und ein Kapuzen-Sweatshirt mit hellen Streifen.

Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass derselbe Täter kurz zuvor oder auch im Anschluss an diesem Einbruch versuchte, in der Schulstraße 9 in den Räume eines ehemaligen Lokals Diebesgut zu erbeuten. Auch hier wurde die Eingangstür aufgehebelt, allerdings sämtliche Räume erfolglos durchsucht. Die Polizei in Wald-Michelbach hat an den Tatorten Spuren gesichert. Die Beamten ermitteln und fragen: Wer hat im besagten Zeitraum Verdächtiges beobachtet oder kann Hinweise auf den Einbrecher geben? Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer 06207/9405-0.

Ort
Veröffentlicht
16. Mai 2011, 09:41
Autor
Rautenberg Media Redaktion