Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Rollerfahrer ohne Führerschein

(ots) - Mastholte ( UK ) - Am 13.04.13 um 18:28 Uhr befuhr eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Rheda - Wiedenbrück den Innenstadtbereich des Rietberger Ortsteils Mastholte. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle sollte ein Roller mit zwei Personen besetzt auf der Brandstraße kontrolliert werden, da der Sozius keinen Helm trug und zudem kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Mit Erkennen des Streifenwagens beschleunigte der Rollerfahrer stark und versuchte durch waghalsige Fahrmanöver einer drohenden Kontrolle zu entkommen. Nach kurzer Zeit verunfallte der Roller auf der Jakobistraße, da der Fahrer versuchte, durch ein Blumenbeet zu fahren und dabei Kantsteine übersah. Auch der Streifenwagen wurde im Frontbereich beschädigt, da ein Bordstein und ein Holztelefonmast touchiert wurde. Nachfolgend konnte festgestellt werden, dass der 16 Jahre alte Fahrer keinen Führerschein besaß und die Betriebserlaubnis des Rollers infolge technischer Manipulationen und vieler Mängel erloschen war. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne die erforderliche Fahrerlaubnis sowie Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. Beide beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Personen wurden nicht verletzt. Am Streifenwagen entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro, der Roller wurde nicht beschädigt.

Ort
Veröffentlicht
14. April 2013, 06:34
Autor
Rautenberg Media Redaktion