Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Geschwindigkeitsmessungen

(ots) - Rietberg. (KS) Am Samstag (27.07.) und am Sonntag (28.07.) führten Beamte der Polizeiwache Rheda-Wiedenbrück in den Vormittagsstunden Geschwindigkeitsmessungen auf der Bokeler Straße durch.

Hierbei überschritten insgesamt 35 Verkehrsteilnehmer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50km/h.

28 Verkehrsteilnehmer mussten ein Verwarngeld zahlen. Gegen sieben Verkehrsteilnehmer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Den Fahrer eines Alfa Romeo, welcher mit 84 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften gemessen wurde, erwartet ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, drei Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im gesamten Kreis Gütersloh in unregelmäßigen Abständen fortgeführt.

Ort
Veröffentlicht
29. Juli 2013, 07:29
Autor