Sag uns, was los ist:

Willingrade - Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen Rickling und

Willingrade am späten Mittwochnachmittag, gegen 16.50 Uhr, sind die

Insassen von zwei PKW zum Teil schwer verletzt worden.

Eine 24-jährige Bad Segebergerin befuhr mit ihrem PKW Opel die K

114 in Richtung Willingrade. Sie fuhr an einem Bundeswehrfahrzeug

vorbei, welches auf dem Seitenstreifen stand, um ein verunfalltes

Fahrzeug der Bundeswehr abzusichern.

Auf der winterglatten Fahrbahn geriet die Frau mit ihrem PKW ins

Schleudern und geriet in den Gegenverkehr.

Dort kollidierte sie mit dem PKW Mazda eines 26-jährigen Mannes aus

dem Raum Wahlstedt.

Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Die

Beifahrerin der Opel-Fahrerin, eine 18-Jährige, wurde leicht

verletzt.

Der Beifahrer in dem PKW Mazda, ein 58-jähriger Wittenborner, wurde

schwer verletzt.

Er und die beiden Fahrer wurden in Krankenhäuser gebracht.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die

Kreisstraße zwischen Rickling und Willingrade für etwa 1,5 Stunden

lang voll gesperrt.

Teilweise musste auch die angrenzende B 205 halbseitig gesperrt

werden.

Die Freiwillige Feuerwehr rückte aus, um die Unfallstelle

auszuleuchten.

Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 10 000 Euro geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
21. Januar 2010, 11:17
Autor
whatsapp shareWhatsApp