Sag uns, was los ist:

Boostedt: Fahrraddieb in der Landesunterkunft für Flüchtlinge ermittelt - Zeugenaufruf

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Einem derzeit in der Landesunterkunft in Boostedt lebenden 23-jährigen Mann aus Mazedonien wird vorgeworfen, am gestrigen Montagmittag auf dem Netto-Parkplatz einer Boostedterin das Fahrrad gestohlen zu haben. Als er auf seiner Flucht noch in der Nähe des Marktes von der rechtmäßigen Eigentümerin entdeckt wurde und gestoppt werden sollte, soll er sie weggetreten haben.

Die Polizei ermittelte kurz darauf den Mann anhand der Beschreibung in der Landesunterkunft. Der 23-Jährige gab den Diebstahl des nicht angeschlossenen Rades zu, stritt aber ab, Gewalt angewendet zu haben. Das Rad konnte auf dem Gelände gefunden und der Eigentümerin zurückgegeben werden.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen des Geschehens mögen sich bei der Polizeistation an der Landesunterkunft oder der örtlichen Polizeistation, Tel. 04393-710 melden.

Ort
Veröffentlicht
12. Januar 2016, 12:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp