Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vereinspokal beim TTC Schaephuysen

whatsapp shareWhatsApp

Vereinspokal beim TTC Schaephuysen

Fast pünktlich um kurz nach 19 Uhr starteten die Mitglieder des TTC mit Ihrem Vereinspokal Turnier. 15 Damen, Herren und Jugendliche wollten bei diesem Turnier mitspielen. Inklusive zweier "Nachzügler", die einfach in den Spielbaum "eingebaut" wurden. Für den erkrankten Norbert Sievers sprang kurzerhand Klaus Tebarth als Turnierleiter ein. Schön, dass Klaus auch im "Ruhestand nach der Vorstandsarbeit" immer ansprechbar und dabei ist!

Nun zum sportlichen Teil: Gespielt wurde im Doppel K.o.-System, wegen der hohen Teilnehmerzahl und damit es nicht zu spät wird, diesmal nur über zwei Gewinnsätze.

Daran mussten sich alle erstmal wieder gewöhnen! Ein starkes Teilnehmerfeld ohne wirklichen Favoriten ließ einen spannenden Abend erwarten, dies kam auch so. In der ersten Spielrunde konnten sich noch alle Favoriten durchsetzen. In Runde zwei wankten einige Kandidaten bereits.

So verlor Jost Messing gegen Daniel Weber und Heiner Tebarth gegen eine an diesem Abend extrem stark spielende Katharina Cordes. Diese gewann in Runde 3 dann noch gegen Paul Högg und konnte im Halbfinale erst von Norbert Theuvsen gestoppt werden, der von Spiel zu Spiel immer besser in das Turnier fand. Oliver Wojtasik, nach seiner Niederlage gegen Paul Högg in Runde zwei, kämpfte sich mühevoll in der Trostrunde weiter. Nach Siegen gegen Heiner Tebarth, Daniel Weber und Paul Högg, konnte er auch das Spiel um Platz drei gegen Katharina Cordes gewinnen.

Im Endspiel gegen Norbert Theuvsen fehlte dann ein wenig die Kraft, drei Spiele mehr bis zum Endspiel waren dann wohl zuviel. Norbert konnte sich, konzentriert aufspielend, glatt in zwei Sätzen und verdient, den Pokal sichern. Herzlichen Glückwunsch!

Platzierungen

Platz 1: Norbert Theuvsen

Platz 2: Oliver Wojtasik

Platz 3. Katharina Cordes

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
01. November 2019, 05:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp