Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ostereierschießen bei den Sportschützen Rheurdt

Eins, zwei, drei, gewinnen wir das Osterei!

Das diesjährige Ostereierschießen bei den Rheurdter Sportschützen war voller schöner Ereignisse und Überraschungen. Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene konnten sich auch dieses Jahr wieder im Licht- und Luftgewehrschießen erproben und, entsprechend der erreichten Ringanzahl, bunt bemalte Eier für ihre Familien gewinnen. Unter ihnen waren auch etliche „alte Hasen", die bereits mehrfach teilgenommen haben. So auch Marie (9) aus Rheurdt, die mit ihrem Bruder Jonas (8) zum vierten Mal dabei war und sich im Lichtgewehrschießen erfolgreich schlug. Obwohl sich bei der Lichtanlage viele Kinder wartend einreihten, stellten sie sich immer wieder von neuem an. Sowohl Marie als auch Jonas zielten mehrfach in die Mitte der Scheiben und waren am Ende des Tages stolze Besitzer vieler bunter Eier. Marie ist sich sicher, nächstes Jahr kommen sie wieder.

Auch bei den Jugendlichen Erwachsenen sah es ähnlich aus, denn auch hier war die Atmosphäre voll von Begeisterung und sportlichem Wettkampfgeist. Familien- und Vereinsmitglieder ließen es sich nicht nehmen, ihr bestmögliches zu geben und unter Anfeuerungsrufen die höchsten Ringzahlen zu schießen.

Neulinge, die zum 1. Mal ein Luftgewehr in der Hand hielten, konnten dank der Betreuung durch die Standaufseher eine gute Leistung erbringen.

Erstmals waren das älteste und das jüngste Vereinsmitglied der Sportschützen Rheurdt gleichzeitig bei der Veranstaltung dabei. Helmut (82) und Oscar (6 Monate). Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt, so konnten die Gäste zahlreiche Kuchen verkosten und sich in geselliger Runde über das Osterfest austauschen. Wie auch das ältere Ehepaar Ursula und Friedel aus Schaephuysen, die durch das Vereinsmitglied Helmut Kühnast nach 30 Jahren wieder an der Veranstaltung teilnahmen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Gästen und Helfern für den schönen Tag und freuen uns bereits auf das nächste Jahr.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
08. April 2016, 00:00