Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Doppel-Vereinsmeisterschaft mit Zulosung beim TTC Schaephuysen

whatsapp shareWhatsApp

Doppel-Vereinsmeisterschaft mit Zulosung beim TTC Schaephuysen

14 Spielerinnen und Spieler fanden sich bei Sonnenschein und kaltem Wind draußen, und angenehmen Temperaturen in der Sporthalle, zur Vereinsmeisterschaft im Doppel mit Zulosung ein. Hier konnte der TTC direkt ein neues Mitglied begrüßen.

Herzlich willkommen beim TTC, Sylke!

Immer wieder spannend zu sehen, welche Doppelpaarungen bei der Zulosung entstehen.

Einen klaren Favoriten konnten wir auch in diesem Jahr nicht vorab erkennen.

In den Vorrunden konnten die Doppel in Gruppe A: Jost Messing/Alwin Hagemeister vor Michael Burbach/Jens Salbert die ersten beiden Plätze erreichen. In Gruppe B: Paul Högg/Anita Tebarth vor Holger Wetzel/Marlon Lauer. Damit qualifizierten sich diese vier für die Endrunde. Hier sollte es nun noch spannender werden. Bis zum letzten Spiel in dieser Endrunde konnte noch jede der Doppelpaarungen den Sieg erlangen.

Es setzten sich schließlich Holger/Marlon punktgleich mit nur einem Satz Vorsprung vor Paul/Anita und Michael/Jens durch. Jost/Alwin, die ihre Gruppenspiele ohne Spielverlust bestritten, konnten den vierten Platz erreichen. Die Trostrunde konnte klar von Daniel Weber/Lisanne Geeven ohne Satzverlust gewonnen werden. Es folgen Heiner Tebarth/Klaus Tebarth und Katharina Cordes/Sylke Poschadel.

Herzlichen Glückwunsch Holger und Marlon, beide haben ein tolles Turnier ohne große Schwächen gespielt und damit verdient den Pokal gewonnen. Und wie immer die Diskussion am Ende, wer darf, oder besser muss, den Pokal mit nach Hause nehmen...

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
31. Mai 2019, 04:06
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!