Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Diamantene Hochzeit der Eheleute Lörx

whatsapp shareWhatsApp

Wenn es einen guten Grund zum Feiern gibt, dann ist es die Diamantene Hochzeit. Die Eheleute Wilhelm und Erna Lörx (geb. Verhoeven) feiern am 27. Mai 2016 das hohe und seltene Fest der Diamantenen Hochzeit.

Wilhelm Lörx ist gebürtiger Kamp-Lintforter und mit seinen 9 Geschwistern in Rossenray aufgewachsen.

Erna Lörx ist gebürtige Rheurdterin. Die Jubilarin arbeitete als junge Frau in einem Ladengeschäft in Rossenray, wo sie auch 1951 ihren Mann Wilhelm kennenlernte.

Der Jubilar ist gelernter Metzger und war er kurze Zeit als Fliesenleger tätig. Von 1954 bis 1986 war Wilhelm Lörx als Metallhandwerkervorarbeiter auf der Schachtanlage Rossenray beschäftigt. Seine Frau Erna widmete sich nach der Geburt der drei Kinder dem Haushalt und der Kindererziehung.

Zunächst wohnte das junge Paar in einer Wohnung in Rossenray bis sie 1960 das Eigenheim in Rheurdt, Tulpenweg 1, bezogen.

Frau Lörx ist seit 55 Jahren Mitglied des Turnvereins Rheurdt, mittlerweile als Ehrenmitglied. Früher hat die Jubilarin liebevoll eine Kanarienvogelzucht betrieben. Diese Arbeit übernimmt nun ihr Enkel. Aber das Ehepaar erfreut sich immer noch an dem schönen Gesang der Vögel.

Wilhelm Lörx war in seiner Freizeit in hohem Maße ehrenamtlich engagiert. Von 1962 bis 2013 war der Jubilar Vorstandsmitglied der Ortsgruppe Issum in der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) und seit 1974 Knappschaftsältester der Arbeiter in Rheurdt. Er gehörte von 1975 bis 1999 dem Rat der Gemeinde Rheurdt an und engagierte sich insbesondere in der Sozial- und Jugendpolitik. Darüber hinaus gehörte er seit 1948 der Bruderschaft Rossenray an

Der Bundespräsident hat Wilhelm Lörx im Jahre 2004 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Seine besondere Vorliebe galt der Gartenarbeit und die Versorgung vieler Tiere (Pferde, Schafe, Kaninchen und Hühner). Diese Leidenschaft hat er nun an seine Tochter weitergegeben.

Das Jubelpaar ist stolz auf seine 4 Enkelkinder.

Die Nachbarschaft Tulpenweg wird das Haus der Eheleute feierlich schmücken. Gefeiert wird am 26. Mai 2016 mit Verwandten, Freunden und Nachbarn bei Bodden in Saelhuysen. Die Glückwünsche der Gemeinde und des Rates überbringt die stellv. Bürgermeisterin Heike Bergner. Die Gemeinde Rheurdt wünscht dem Jubelpaar für die Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
20. Mai 2016, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp