Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen

Bundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen

Super-"minis" gewinnen Ortsentscheid beim TTC Schaephuysen

Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-mini-Meisterschaften heißen Lea Boscher, Maia Schrinner sowie Florian Boscher, Noah Maertin und Philipp Ix. Sie setzten sich in den Altersgruppen (8-Jährige und Jüngere, 9-/10-Jährige, 11-/12-Jährige) durch. Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle des TTC Schaephuysen 20 Mädchen und Jungen am Start. Die "minis" zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. "Es war eine großartige Veranstaltung", freute sich der Jugendwart des Ausrichters, Frank Möller. "Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen."

Für die Bestplatzierten heißt es nun am 18. März sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und

Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände

spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach

entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2018. Zusammen

mit einem Elternteil sind die Besten der "minis" im kommenden Jahr Gast des

Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet

ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.

Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu

schwingen, für den organisiert der TTC Schaephuysen an jedem ersten

Dienstag im Monat einen Schnupperkurs. Die Trainer Alwin Hageneister und

Frank Möller leiten Anfänger jeden Alters kompetent an. Anmeldungen und

Fragen nimmt Frank Möller unter

0174 / 191 3605 gern entgegen.

Fotos der Veranstaltung sowie alle Platzierungen sind auf der Website des

TTC unter http://www.ttc-schaephuysen.de

zu finden

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
09. März 2018, 06:14
Autor