Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rheine, Sachbeschädigung/Körperverletzung

(ots) -

Ein erheblich unter Alkoholeinwirkung stehender junger Mann hat in

der Nacht zum Samstag (07. August) zwei Autos beschädigt. Der

20-jährige Rheinenser hielt sich gegen 03.50 Uhr an der Kreuzung

Catenhorner Straße/Tichelkampstraße auf. Als ein Autofahrer in

langsamer Fahrt an ihm vorbei fahren wollte, trat der junge Mann

mehrfach gegen das Auto des 51-Jährigen. Kurz danach näherte sich ein

zweiter PKW. Der 23-jährige Fahrer musste anhalten, da der 20-Jährige

inzwischen mitten auf der Fahrbahn stand. Der Beschuldigte sprang

unvermittelt auf die Motorhaube des Wagens und trat die

Windschutzscheibe ein. Als der 23-Jährige aus dem PKW ausgestiegen

war, stieß ihn der Rheinenser zu Boden. Der Geschädigte aus

Neuenkirchen erlitt dabei eine leichte Verletzung. Die eingesetzten

Polizeibeamten nahmen den 20-Jährigen mit zur Dienstselle, wo ein

Alkotest bei ihm einen Wert von über drei Promille ergab. Die

Polizisten riefen einen Rettungswagen hinzu, der den jungen Mann in

ein Krankenhaus brachte.

Die Schäden an den beiden PKW werden auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
09. August 2010, 09:41
Autor