Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rheine, Dieb geflüchtet

(ots) - Ein bisher unbekannter Dieb hat sich am Dienstagnachmittag (23.02.2016) in einem Cafe an der Matthiasstraße aufgehalten. Gegen 17.35 Uhr passte er eine günstige Gelegenheit ab und begab sich in die Küche des Lokals. Als er dort von einer Angestellten angetroffen wurde, gab er vor, die Toilette zu suchen. Danach begab er sich dorthin. Kurze Zeit später ging er erneut in die hinteren Räume des Cafes und entwendete dort einen größeren Geldbetrag aus einer Kasse. Wieder bemerkte eine Angestellte den Vorfall und schrie den etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann an. Durch eine Nebentür flüchtete er über die Rathauspassage zum Borneplatz. Dort lief er nach rechts, über den Staelschen Hof, in Richtung Herrenschreiberstraße. Der flüchtende Dieb wurde von mehreren Passanten bemerkt, die versuchten, ihn aufzuhalten. Den Schilderungen zufolge wollte ein Passant dem Flüchtenden ein Bein stellen. Ein weiterer Zeuge ergriff den Mann und hielt ihn kurz fest. Die Polizei bittet diese beiden Passanten, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Der Dieb war etwa 165 bis 170 cm groß, hatte eine normale Statur, einen dunklen Teint und dunkle, kurze Haare. Er trug einen Vollbart, beschrieben als 5-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke mit Fellkragen und einer dunklen Hose. Auf der Flucht verlor er eine blaue Baseballkappe. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Ort
Veröffentlicht
24. Februar 2016, 13:13
Autor