Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rheine-Elte, Nachtrag zum Brand

(ots) - a) Nachtrag vom 23.03.2012:

Die Polizei hat in dem Gebäude an der Franz-Josef-Straße Ermittlungen zur Brandursache durchgeführt. Den Angaben zur Folge waren die Bewohner und Zeugen gegen 15.35 Uhr durch ein Geräusch aus dem Dachbereich aufgeschreckt worden. Unmittelbar danach stieg Rauch aus dem Dachsstuhl des freistehenden Einfamilienhauses auf. Die Bewohner befanden sich zu der Zeit außerhalb des Gebäudes. Es wurden keine Personen verletzt. Bei den Untersuchungen zur Entstehung des Brandes ergaben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Das Feuer ist den Recherchen zur Folge durch einen technischen Defekt entstanden. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar.

b) Erstmeldung:

Gegen 15.40 Uhr ist an der Franz-Josef-Straße der Dachstuhl eines freistehenden Einfamilienhauses in Brand geraten. Die Bewohner haben das Gebäude verlassen. Nach ersten Erkenntnissen sind keine Personen verletzt worden. Die Feuerwehr ist mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Ort
Veröffentlicht
23. März 2012, 11:55
Autor