Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Let's Go West

Klassiker der amerikanische Literatur

Rheinbach. Auch in diesem Frühjahr bietet die Öffentliche Bücherei St. Martin, Lindenplatz 4, in Zusammenarbeit mit dem katholischen Bildungswerk wieder einen Literaturgesprächskreis an, diesmal unter dem Motto: Let's Go West!

Auf dem Programm stehen amerikanische Romane aus dem 20. Jahrhundert (bis auf Hawthornes „Scharlachroten Buchstaben" (ersch. 1850), die zu den Klassikern gehören.

Sie spiegeln gesellschaftliche Wirklichkeiten und Entwicklungen (z. B. den Umgang mit moralischen Verfehlungen, Auswirkungen von Armut, Rassismus, Infragestellen des bürgerlichen Establishments, etc.), faszinieren durch ihre stilistisch-formalen Eigenheiten. Wir knüpfen mit unserer Lebenswelt daran an: jede Menge Gesprächsstoff also!

Die vorherige Lektüre der Texte ist erwünscht, aber nicht notwendig für eine Teilnahme. Eine Einführung durch die Referentin sowie die Diskussion einzelner Textpassagen machen die Veranstaltung auch für "Nicht-Vorbereitete" interessant und motivieren vielleicht zu einer "Nachbereitung" zuhause.

Der Gesprächskreis trifft sich einmal monatlich, freitags von 10.00 bis 11.30 Uhr im Hirzmann-Raum im Pfarrzentrum. Da es sich nicht um einen Kurs handelt, können die Veranstaltungen auch einzeln besucht werden. Die Teilnahmegebühr pro Veranstaltung beträgt 4 Euro. Referentin ist Irma Drerup.

Termin- und Titelübersicht:

Freitag, 12.02. Nathaniel Hawthorne, Der scharlachrote Buchstabe

Freitag, 04.03. William Faulkner, Als ich im Sterben lag

Freitag, 08.04.16 Harper Lee, Wer die Nachtigall stört

Freitag, 06.05. J. D. Salinger, Der Fänger im Roggen

Freitag, 03.06.16 Toni Morrison, Menschenkind

Alle Romane sind als Taschenbücher im Buchhandel erhältlich!

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2016, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2016, 00:00
Autor
Mitglied von