Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
LIVE erstrahlt in neuem Glanz

Jugendliche strichen das Bistro des Kinder-und Jugendzentrum LIVE St. Martin

Rheinbach. Nach jahrelanger Nutzung zeigte das Bistro des Kinder- und Jugendzentrum LIVE St. Martin deutliche Spuren des täglichen Gebrauchs, so dass bei den Besuchern/-innen der Wunsch nach einer Renovierung immer lauter wurde. Diesem Anliegen kam das Team des LIVEs gerne nach und bereits im Vorfeld der Renovierungsarbeiten konnten die Kinder und Jugendlichen der Einrichtung die Farben auswählen und ihre Ideen zur Neugestaltung mit einbringen. Anfang Januar wurde es dann ernst. Die Vorbereitungen waren abgeschlossen, die Farbeimer standen bereit und die Pinsel warteten darauf, von den etwa 10 mitwirkenden Jugendlichen sowie dem Team geschwungen zu werden. Fenster wurden abgeklebt und Folien auf den Boden gelegt. Löcher und Schadstellen wurden mit Gips gefüllt und glatt geschliffen. Bilder, Graffiti und Dekors von den Wänden genommen. Schließlich wurden die Wände mit den ausgewählten Farben grün und gelb gestrichen. Nach insgesamt drei Tagen fleißiger und anstrengender Arbeit, aber auch sehr viel Spaß und Freude, erstrahlt das Bistro nun in neuem Glanz. Die frischen Farben bringen eine gemütliche und angenehme Atmosphäre in das Bistro, dem Herzstück des Jugendzentrums. „Sieht nice aus" so die einhellige Meinung der Kinder und Jugendlichen nach Beendigung der Renovierungsmaßnahmen. Das Team ist jetzt schon gespannt auf die Reaktionen der Besucher/Innen, wenn Mitte Februar endlich die neuen Möbel für das Bistro kommen, da auch hier die Kinder und Jugendlichen bei den Planungen mitbestimmen durften! Für alle mitwirkende Jugendlichen sowie das Team steht fest, dass dies nicht die letzte gemeinsame Renovierungsaktion war.

Informationen zu Aktionen und Angeboten der Einrichtung erhalten Sie im Kinder-und Jugendzentrum LIVE St. Martin, Bachstr. 2, 53359 Rheinbach, Tel.: 02226/2695 oder unter http://www.live-st-martin.de sowie auf unserer Facebook Seite, die unter http://www.facebook.com/live.st.martin erreicht wird.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2016, 00:00