Sag uns, was los ist:

Nächster Schritt auf dem Weg ins Traumhaus Gewinner des MONDO-Gewinnspiels zum ersten Mal bei Ihrem Town & Country Hausbau-Partner Der Glückspilz beim MONDO-Gewinnspiel heißt Dennis W. und kommt aus Koblenz. Gemeinsam mit seiner Freundin hat er im Juli seinen Gewinn, ein Town & Country Massivhaus im Wert von 250.000 Euro plus einen Gutschein für Möbel der Marke MONDO in Höhe von 50.000 Euro, entgegengenommen. "Es ist unglaublich. Wahrscheinlich werden wir das erst so richtig realisieren, wenn der Hausbau losgeht", sagt Traumhaus-Gewinner Dennis W. Am 27. August begrüßte Jörg Mühlenbock, Town & Country Haus Lizenzpartner für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis den 22-jährigen Traumhaus-Gewinner und seine Freundin zum ersten Mal in seinem Büro in Troisdorf. Erneut erhielt Dennis W. symbolisch seinen Gewinn überreicht und feierte sein Glück zusammen mit seinem zukünftigen Baupartner. Bei der Gelegenheit konnten auch erste Themen rund um den bevorstehenden Hausbau besprochen werden. Neben der Wahl eines passenden Town & Country Massivhauses, gilt es ein geeignetes Grundstück zu finden. Erst dann wird es in die Detailplanung für das Traumhaus gehen. "Wenn dann der erste Spatenstich geschafft ist, geht es in der Regel schnell vorwärts und die Bauherren können bald Richtfest feiern. Wenn alles nach Plan läuft, steht dem Einzug ins Eigenheim rund 6 Monate nach Baustart nichts im Wege", so Hausbau-Profi Jörg Mühlenbock. Noch steht nicht fest, für welchen Massivhaus-Typ der frisch gebackene Eigenheim-Besitzer Dennis W. sich entschieden hat, aber Jörg Mühlenbock hätte einen Tipp: "Die Massivhäuser der Serie "Flair" gehören zu unseren Bestsellern und bieten den Bauherren zahlreiche Variationsmöglichkeiten, vom Grundriss bis zur Fassadenfarbe". Ob klassisches Einfamilienhaus, wie das "Flair 125", oder elegantes Stadthaus, wie das "Flair 152", das Spektrum ist groß. Alle Massivhäuser überzeugen mit clever gestalteten Grundrissen und flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten. Ob gewöhnliche Zimmeraufteilung oder moderner Grundriss mit zusätzlichem Arbeitszimmer, Ankleide im Schlafzimmer, zweiter Dusche im Gäste-WC oder Abstellkammer - die Massivhäuser von Town & Country Haus bieten modernen Wohnkomfort für jeden Geschmack. Mit dem umfangreichen Hausbau-Schutzbrief sind die künftigen Bauherren optimal abgesichert. Darin enthalten ist unter anderem eine unabhängige Baubegleitung durch einen professionellen Gutachter und eine Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 75.000 Euro. Town & Country Massivhäuser werden ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Markenprodukten gebaut.
mehr 
Easy Rider lassen Kinderaugen glänzen Wenn die Biker des BIB-ZWO ihre Maschinen starten, dann nicht nur aus Liebe zum Motorradfahren und um sich gemeinsam den Fahrtwind ins Gesicht wehen zu lassen, sondern vor allen Dingen auch um für einen guten Zweck zu fahren. 50.000 km haben die 34 Jungs und Mädels der BIKER-IM-BGS II - eine separate Truppe der Bundesgrenzschutz-Biker - auf die Straße gebracht. Und für jeden gefahrenen Kilometer spenden sie mit ihrer Aktion "Cents helfen Pänz" nun einen Cent. "Bereits zum zweiten Mal können wir mit unseren Spendenkilometern die Initiative Ich schenke dir was von Sonja Zinnecker aus Menden unterstützen" sagt Heinz Filthaut stolz. Dem passionierten Motorradfahrer und Gründungsmitglied der BIB-ZWO Biker liegt das Wohl von Kindern und Jugendlichen besonders am Herzen. Es gibt viele Kinder, deren Familien es sich aus den unterschiedlichsten Gründen nicht leisten können Spielzeug oder Kinderbücher zu kaufen. Und das Projekt Ich schenke dir was setzt genau dort an. "Man muss nicht weit weg gehen um zu helfen. Bedarf gibt es direkt hier vor unserer Haustür" so Filthaut. Das Projekt Ich schenke dir was erfüllt benachteiligten Kindern Herzenswünsche indem sie Spielzeug geschenkt bekommen, das sich die Eltern normalerweise nicht hätten leisten können. Das Spielzeug bekommt Sonja Zinnecker von hilfsbereiten Spendern aus der Region. "Manchmal habe ich auch das große Glück eine Bargeldspende zu bekommen um besondere Spielzeugwünsche zu erfüllen, zu denen ich nichts im Fundus habe" meint Sonja Zinnecker. So konnte die 6-jährige Marie zu Weihnachten 2017 endlich die lang ersehnte Baby Born Puppe in Händen halten, die sie sich schon seit zwei Jahren wünschte. "Das strahlende Lächeln des kleinen Mädchens zu sehen ist einer dieser Momente, die mich immer wieder bestärken, das Projekt fortzuführen" so Zinnecker, selbst Mutter eines 8-jährigen Sohnes. Auch diesen Spielzeugwunsch konnte Zinnecker durch die erste Geldspende der Biker möglich machen. Und nun freut sie sich zum zweiten Mal über die Großzügigkeit der Biker aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis. Wer weiß, welche Herzenswünsche Ich schenke dir was damit diesmal erfüllen kann. Im Rahmen der 13. BIB ZWO Poker- Biketour in Bockeroth durfte sich Sonja Zinnecker am 31. August über die Übergabe einer Geldspende in Höhe von 500 Euro freuen. Info: Sonja Zinnecker aus St. Augustin-Menden hat das Projekt im August 2016 gegründet um bedürftigen Kindern "vor der eigenen Haustür" zu helfen. Seitdem wurden circa 500-600 Kinder mit ungefähr 3000 Einzelteilen beschenkt. Mehr Informationen über das Projekt Ich schenke dir was kann man ganz aktuell immer auf facebook.com/ich schenkedirwas oder verfolgen.
mehr