Sag uns, was los ist:

Kradfahrer schwer verletzt

(ots) - (KS) Mittwochmorgen (14.07.) gegen 7.30

Uhr wollte ein 28-jähriger Autofahrer aus Wadersloh mit einem Pkw BMW

vom Firmengelände einer Spedition an der Holunderstraße die Straße

geradeaus auf den anderen Teil des Firmengrundstücks überqueren.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 20-jährigen Kradfahrer aus

Rheda, der mit einem Motorrad der Marke Kawasaki auf der

Holunderstraße aus Richtung Sandberg kommend in Fahrtrichtung

Bielefelder Straße unterwegs war.

Der Kradfahrer erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen und musste

zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Wiedenbrück gebracht

werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 6

000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an

der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu kleineren Verzögerungen in

beiden Fahrtrichtungen.

Ort
Veröffentlicht
14. Juli 2010, 13:23
Autor