Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Nach versuchter schwerer räuberischer Erpressung in Haft (Reutlingen)

(ots) /- Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Reutlingen (RT): Wegen des Verdachts der versuchten schweren räuberischen Erpressung und der gefährlichen Körperverletzung ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Reutlingen gegen einen 37-jährigen, türkischen Staatsangehörigen und einen 34 Jahre alten Deutschen. Diese stehen im Verdacht, am frühen Sonntagmorgen, 26.08.2018, einen ihnen bekannten 35-Jährigen überfallen zu haben. Die beiden Männer befinden sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen die beiden maskierten Männer in den frühen Morgenstunden des 26.08.2018 in eine Wohnung in Reutlingen eingedrungen sein, wo sich der 35-Jährige aufhielt. Durch Schläge mit einem Baseballschläger und einem Holzknüppel sollen sie von ihrem Opfer Geld gefordert haben. Unmittelbar nach der Tat flüchteten die beiden Tatverdächtigen, ohne dass ihnen vom Opfer Bargeld ausgehändigt worden war. Die Verletzungen des 35-Jährigen mussten im weiteren Verlauf ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Unverzüglich eingeleitete Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten auf die Spur des bereits wegen Drogen- und Gewaltdelikten polizeilich bekannten 37-Jährigen, der am Abend des Folgetages festgenommen werden konnte. Er wurde am Dienstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Tübingen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ den Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug, worauf der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Die Festnahme des 34-jährigen Komplizen erfolgte nach weiteren, intensiven Ermittlungen am Freitagmorgen. Auch der gegen ihn beantragte Haftbefehl wurde vom Haftrichter erlassen und in Vollzug gesetzt.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Reutlingen zum Tathergang und den Hintergründen dauern an. (mr)

Ort
Veröffentlicht
03. September 2018, 13:22