Sag uns, was los ist:

(ots) Altbach (ES): Automaten ausgeplündert Auf den Inhalt der Geldspielautomaten hatte es ein Unbekannter abgesehen, der in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in eine Gaststätte in der Kirchstraße eingebrochen ist. Zwischen 23 Uhr und acht Uhr verschaffte sich der Einbrecher über eine Türe gewaltsam Zutritt zum Gastraum. Dort wuchtete er die vorgefundenen Geldspielautomaten auf und plünderte sie aus. Mit seiner Beute machte er sich anschließend unerkannt aus dem Staub. Der Polizeiposten Reichenbach hat die Ermittlungen aufgenommen. (cw) Neuffen-Kappishäusern (ES): In Gaststätte eingebrochen In eine Gaststätte in der Straße Grundtobel sind Unbekannte zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Donnerstag, 11.15 Uhr, eingebrochen. Nachdem sich die Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu den Gasträumen verschafft hatten, durchsuchten sie die Räume nach Stehlenswertem. Dabei stießen sie auf einen Zigarettenautomaten, den sie aufwuchteten und komplett ausplünderten. Zudem ließen sie mehrere Flaschen Alkoholika mitgehen. Der Wert des Diebesgutes ist noch nicht bekannt. Der Polizeiposten Neuffen hat die Ermittlungen aufgenommen. (cw) Weilheim (ES): In Wohnhaus eingebrochen In ein Wohnhaus am Ortsrand von Weilheim ist in der Zeit von Donnerstag, 12 Uhr, bis Freitag, 9.45 Uhr, eingebrochen worden. Die bislang unbekannten Täter drangen über ein Fenster in das Haus ein und nahmen ersten Erkenntnissen nach einen Tresor mit. Diesen transportierten die Einbrecher durch den Garten zu einer nebenan befindlichen Baumwiese, wo sie ihre Beute in ein größeres Fahrzeug einluden. Zusammen mit Kriminaltechnikern hat der Polizeiposten Weilheim die Ermittlungen aufgenommen. (ms) Rückfragen bitte an: Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102 Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104 Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4514650 OTS: Polizeipräsidium Reutlingen Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell
mehr