Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

(ots) - Reiskirchen: Am Freitagmorgen, 26.08.2011, gegen 07.30 Uhr, wurde der Brand eines Hauses in der Flugplatzstraße in Ettingshausen gemeldet. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ettingshausen, Reiskirchen und Grünberg löschten den Brand, der vermutlich nach einem Blitzeinschlag in den frühen Morgenstunden durch einen anschließenden Schwelbrand entstanden war. Bei den Gebäuden handelt es sich um ein Wohnhaus mit direkt anschließendem Scheunentrakt. Der Brand beschränkte sich auf den Firstbalken, direkt im Bereich der Brandmauer, die Wohnhaus und Scheune trennt. Dabei wurde auch die Dachhaut beschädigt. Eine Nachbarin hatte am Morgen die Hausbewohnerin auf den Qualm im Dachbereich aufmerksam gemacht und die Feuerwehr wurde informiert. Die konnte durch das schnelle Eintreffen den Brand im Entstehen löschen und ein Ausdehnen verhindern. Zwischen 04.30 und 05.00 Uhr war ein schweres Gewitter über den Ort gezogen und es war auch ein lauter Blitzeinschlag zu hören gewesen. Vermutlich war dies die Ursache für den Brand. Kurzzeitig waren auch Strom und Telefon ausgefallen. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Willi Schwarz

Pressesprecher

Ort
Veröffentlicht
26. August 2011, 13:23
Autor