Sag uns, was los ist:

Verleihung der Sportabzeichen 2019 Deutsches Sportabzeichen Am Freitag, 8. November 2019, begrüßten Petra Rath, Olaf Steffen und Anne Halfar - im Team die Ansprechpartner/innen der Gemeinde Reichshof für das Deutsche Sportabzeichen - im Hotel Barbarossa in Eckenhagen die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Reichshofer Sportabzeichenaktion 2019. In einer Feierstunde dankte Anne Halfar herzlich allen Prüfern für ihren zuverlässigen und fachkundigen ehrenamtlichen Einsatz, bevor die sportlichen Leistungen aller Anwesenden gewürdigt und ihnen ihre Urkunden und Abzeichen überreicht wurden. Traditionell ging"s um 18 Uhr los: Das zehnköpfige Prüferteam sowie beinahe alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Saison 2019 waren zur Verleihung gekommen, dies zum Teil begleitet von Familienangehörigen und Freunden. Und alle blickten stolz zurück auf eine bewegte Sommersaison, in der an 14 Montagsterminen vom 20. Mai bis zum 16. September jeweils von 18 bis 20 Uhr im Elektrisola-Sportpark Eckenhagen in unterschiedlichen Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination trainiert und Leistungen abgenommen worden waren. Bei meist warmem bis heißem Sommerwetter hatten sich die Aktiven den Herausforderungen in den einzelnen Disziplinen gestellt, versuchten mit Elan und Ehrgeiz persönliche Bestleistungen abzurufen und unterstützten sich dabei gegenseitig. Schwimmprüfungen wurden an zwei Terminen donnerstags in Wildbergerhütte, Radfahren an drei Terminen sonntags in Morsbach (5, 10 und 20 km) und Wehnrath (Radsprint) sowie Walking (7,5 km) am 22.09.2019 an einer vermessenen Strecke auf der alten Bahntrasse in Derschlag abgenommen. Einige Hallentermine für u. a. Hochsprung und Medizinballweitwurf ergänzten wie in den Vorjahren das vielseitige Angebot, welches jedes Jahr mit Beginn der Saison unter veröffentlicht wird. 2019 legten 31 Sportlerinnen und Sportler das Deutsche Sportabzeichen ab. Zwei von ihnen werden an der Gemeindesportlerehrung am 06.12.2019 ausgezeichnet: Roland Huhn für sein 25. und Werner Hoffmann für sein 35. Sportabzeichen. Mit 47 Abzeichen liegt Rudi Korn uneinholbar vorn. Ihm wurde ganz besonders zu dieser enormen Leistung gratuliert. Das Prüferteam durfte sich dieses Jahr über vier Neuzugänge freuen, die sich zum ersten Mal mit Begeisterung der Reichshofer Sportabzeichengruppe angeschlossen hatten und auch im nächsten Jahr wieder dabei sein möchten. Den größten Beifall bekamen bei der Verleihung wie im Vorjahr die Kinder und Jugendlichen, die stolz und glücklich ihre Urkunden und Abzeichen in Empfang nahmen. Drei Familienabzeichen konnten vergeben werden. Sie wurden an die Familien Lorber, Hoffmann/Voßvinkel und Rath/Schiller verliehen. Die erfolgreichen Teilnehmer/innen der Saison 2019 sind: Ali, Adnan, 4. Abzeichen, Baltes, Andreas, 2. Bergerhoff, Ralf, 5. Bunkus, Nina, 1. Craciun, Aliona, 1. Erdmann, Christa, 1. Fürgut, Norbert, 19. Halfar, Anne, 21. Hoffmann, Hannah Lena, 5. Hoffmann, Jutta, 33. Hoffmann, Matthias, 16. Hoffmann, Werner, 35. Hörter, Ute, 1. Huhn, Roland, 25. Jaeger, Doris, 39. Jaeger, Emily, 6. Klein, Frank, 2. Korn, Rudi, 47. Lorber, Margitta, 5. Lorber, Sarah, 8. Lorber, Stefan, 9. Neuhoff, Heike, 11. Rath, Petra, 17. Schiller, Celina, 5. Schiller, Katja, 11. Schmidt, Maria, 34. Schneider, Detlef, 2. Steffen, Olaf, 16. Voßwinkel, Günter, 36. Zschiesche, Kai, 42. Zschiesche, Monika, 26. Sport- und Turnabzeichen für Österreich (ÖSTA) Auch 2019 konnten die Teilnehmer/innen zusätzlich das Sport- und Turnabzeichen für Österreich (ÖSTA) ablegen. Rudi Korn - Ansprechpartner für das ÖSTA - hat das Abzeichen bereits zum 18. Mal erhalten und freute sich, folgenden weiteren 13 Sportlerinnen und Sportlern die Urkunden und Abzeichen des österreichischen Verbandes überreichen zu können: Christa Erdmann Andreas Baltes Fürgut, Norbert, Halfar, Anne, Hoffmann, Jutta, Werner Hoffmann Jaeger, Doris, Lorber, Margitta, Lorber, Stefan, Rath, Petra, Steffen, Olaf, Zschiesche, Kai, Zschiesche, Monika Herzlichen Glückwunsch für hervorragende sportliche Leistungen an alle Aktiven der Saison 2019! Ausblick: Im Winter wird ein Hallentraining jeweils montags von 18.30 - 20.00 Uhr in der Sporthalle am Bromberg in Eckenhagen angeboten. Geleitet wird dies von Olaf Steffen. Bis zu den Weihnachtsferien wird dort Basketball und Hockey gespielt, ab Januar 2020 wird zum einen mit Circuit-Training Kondition aufgebaut. Hochsprung, Kugelstoßen und Medizinballweitwurf werden dann nach und nach ins Hallenprogramm aufgenommen. Ab Mitte Mai 2020 - der genaue Termin wird rechtzeitig im Reichshofkurier und unter bekannt gegeben - beginnt die Sportabzeichengruppe mit ihrem Training im Elektrisola Sportpark Eckenhagen. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen
mehr