Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Reichshofs geführte Wanderungen im September 2010
  1. Reichshof Wanderwoche mit dem 2. Eckenhääner Herbstmarkt am 12.9.2010

Freitag, 3. September 2010

Geschützte Bereiche der Wiehltalsperre erkunden

Wanderführer: G. HennigTreffpunkt: Wandererparkplatz „Kühlbach“ (unweit des Aussichtsturms)Zeitpunkt: 14 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden - 3 km, Schwierigkeit: leicht)Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof/AggerverbandAnmeldung bis zum 2.9. erforderlich, T: 0 22 65-4 70

Lernen Sie den idyllischen und ruhigen Charakter der Wiehltalsperre kennen und nutzen Sie die Chance an einer Forstführung um die Wiehltalsperre teilzunehmen und kommen so in den Genuss die Wiehltalsperre einmal näher zu erleben.

Der Aggerverband gewährt die Möglichkeit an der Wiehltalsperre auf, sonst nicht zugänglichen, Wegen zu wandern und gibt interessante Informationen über die geschützten Uferbereiche der Talsperre.

Sonntag, 5. September 2010

Wacholder-Wanderung mit Wacholder-Menü

Wanderführer: Herbert ScheidtTreffpunkt: Restaurant Lindenstübchen in Eckenhagen

Zeitpunkt: 16.00 UhrDauer: ca. 2 Stunden - 5 km

Schwierigkeit: mittelVeranstalter: Kurverwaltung Reichshof/Herbert Scheidt/Restaurant Lindenstübche

Anmeldung: 1 Woche vorher erforderlich, Tel. 0 22 65-230

Kosten: 25,50 Euro inkl. Menü und einer kleinen Stärkung zwischendurch. Eine ca. 2-stündige Wanderung führt Sie in ein Wacholdergebiet in Reichshof. Als kulinarischer Abschluss folgt ein 2-Gänge-Wacholder-Menü im Lindenstübchen. Weiterer Termin: 26. September

  1. Reichshof Wanderwoche vom 11.9.-19.9.2010 mit bunten Herbstmarkt am 12.9.2010 in Eckenhagen

Samstag, 11. September 2010

Herstellen von Tees, Tinkturen und Salben Blüten, Kräuteröle, Wurzeltinkturen, Salben, Kräuterbäder

Wanderführerin: Petra Hopmann Treffpunkt: Wandererparkplatz Eiershagen

Zeitpunkt: 10 Uhr (Dauer ca. 7 Stunden - 2 km, Schwierigkeit: leicht)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Petra Hopmann

Anmeldung bis 9.9. erforderlich, T: 02296-999321

Kosten: 65 Euro p. P. inkl. Skript und Material und Verpflegung

Die Herstellung pflanzlicher Heilmittel ist eine Kunst aber kein Hexenwerk.

Wir werden an diesem Tag aus selbst gesammelten Pflanzenmaterialen Tees, Salben Tinkturen und noch vieles mehr herstellen.

Pferdetrekking

Treffpunkt: Familie Koch in Nosbach, Dorfstr. 7

Zeitpunkt: 14 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden - 3 km, Schwierigkeit: leicht)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit der Familie Koch Anmeldung erforderlich: T: 02297-1409

Kosten: 14,00 Euro pro Person

Besonderes: Mindestalter 6 Jahre, Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Wer einiges über Pferde, Kleinlandwirtschaft und die oberbergische Natur erfahren möchte, kann an einer Trekkingtour mit Angelika und Michael Koch und den 2 Pferden Bengasch und Charlie teilnehmen. Nach einer informativen Pferdekunde geht es abwechselnd führend und reitend durch die heimische Landschaft. Auf halber Strecke wird dann am Lagerfeuer mit Stockbrot und Apfelschorle Pause gemacht. Anschließend geht es auf anderen Wegen zum Ausgangspunkt zurück.

Gerne können Gruppen auch individuelle Termine vereinbaren.

Sonntag, 12. September 2010

  1. Eckenhääner Herbstmarkt - Ein bunter Ausflug für die ganze Familie

Veranstaltungsort: Haus des Gastes in Eckenhagen

Beginn/Ende: 11 bis ca. 18 Uhr

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof

Nach dem schönen „Herbstmarkt“ im vergangenen Jahr, lassen wir mit dem „2. Eckenhääner Herbstmarkt“ dieses schöne Ereignis erneut aufleben.

Vorzufinden sind verschiedene Kunsthandwerker aus der Region, die im Rahmen einer liebevoll gestalteten Dekoration mit musikalischer Unterstützung, ihre Produkte anbieten. Für die Kleinen gibt es an diesem Tag allerhand zu erleben, denn neben Pony reiten, Planwagen fahren, Kinderschminken und der Eckenhääner Puppenbühne gibt es auch noch ein altes Feuerwehrauto zu bestaunen.

Abgerundet wird das Ereignis durch das vielfältige kulinarische Angebot der Reichshofer Gastronomen, die ihre Bergischen Köstlichkeiten anbieten.

Heimische Sehenswürdigkeiten, wie die Evangelische Barockkirche, das Puppenmuseum und die Mineraliengrotte, die sich in direkter Nähe zum „ Haus des Gastes“ befinden, können an diesem Tag ebenfalls besichtigt werden.

Geführte Wanderung von Eckenhagen nach Wildbergerhütte

(über Hahn, Heidberg und Borner)

Wanderführer: Roland Raisig Treffpunkt: Haus des Gastes in Eckenhagen

Zeitpunkt: 11 Uhr (Dauer ca. 4 Stunden - 16 km, Schwierigkeit: mittel)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Roland Raisig

Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 65-4 70

Wanderung über den Höhenzug der Silberkuhle, dem größten Naturschutzgebiet der Gemeinde Reichshof.

Schlussrast und Imbiss: Landhaus Wuttke, Wildbergerhütte

Rückfahrt mit der Linie 303 (Wildbergerhütte - Eckenhagen)

Fotowanderung durch den Affen- und Vogelpark Eckenhagen

Treffpunkt: Haupteingang des Affen- und Vogelparks

Zeitpunkt: 14.00 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden - 1 km - Schwierigkeit: mittel)

Kosten: 4,50 Euro pro Person

Mitzubringen: die eigene Kamera mit Teleobjektiv (sehr wichtig)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Eberhard von Goldacker

Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 65-4 70

Der renommierte Hobbyfotograf Eberhard von Goldacker führt uns durch den Affen- und Vogelpark in Eckenhagen und zeigt uns, wie wir schöne Motivbilder machen. Dabei werden wir das Eulenhaus und auch die Äffchen besonders eindrucksvoll fotografieren. Eberhard von Goldacker gibt entsprechende Tipps und Hilfestellungen.

Lamatrekking über Stock und Stein

Treffpunkt: Balsamhof Löffelsterz, Schanzenweg 2, 51580 Reichshof

Zeitpunkt: 14 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden - 6 km, Schwierigkeit: leicht)

Kosten: 8 €

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit dem Balsamhof Löffelsterz

Anmeldung erforderlich, T: 0171/5058110

Wir wandern mit Lamas rund um das Dorf Löffelsterz. Bepackt mit der mitgebrachten Verpflegung werden die Tiere von den Teilnehmern geführt. Dabei erleben wir das angenehme Wesen der Lamas im Zusammenspiel mit der Natur. Die Teilnahmegebühr bitte bei Anmeldung auf das Konto: 508 824 025, Bankleitzahl: 384 621 35 überweisen. Teilnahme in Reihenfolge des Zahlungseingangs.

Montag, 13. September 2010

Reichshofs Fledermäusen auf der Spur… Diavortrag

Referent: Herr Kolodzie Veranstaltungsort: Haus des Gastes Eckenhagen Zeitpunkt: 20 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde) Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Herrn Kolodzie Anmeldung bis zum 10. September erforderlich, T: 0 22 65-4 70 Kosten: 2,00 Euro pro Person (inkl. Wanderung)

Wanderung Wanderführer: Herr Kolodzie Treffpunkt: Parkplatz „Rauschenberg“ bei Dreschhause Zeitpunkt: 21.30 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden - 3 km, Schwierigkeit: leicht) Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Herrn Kolodzie Anmeldung: Bis zum 10. September erforderlich, Tel. 0 22 65-4 70 Kosten: 2,00 Euro pro Person (inkl. Diavortrag)

Kommen Sie mit und erleben Sie die Kobolde der Nacht in freier Wildbahn. Wenn die Sonne untergeht und für einen Großteil der Tierwelt die Nacht anbricht, beginnt für sie der Tag, die Fledermäuse. Lassen Sie sich vom Fledermausexperten Kolodzie einladen und lernen Sie in nächtlicher Stimmung, umrandet von der idyllischen Natur der Wiehltalsperre, die Fledermäuse kennen. Eine Taschenlampe sollte jeder mitbringen. Durch eine Sondergenehmigung des Aggerverbandes ist diese Tour möglich. Eine Garantie für das Erblicken von Fledermäusen kann es leider nicht geben. Bei schlechtem Wetter findet nur der Diavortrag statt.

Wacholder-Wanderung

Treffpunkt: Haus des Gastes in Eckenhagen

Zeitpunkt: 16.00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden - 5,5 km, Schwierigkeit: mittel)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Herbert Scheidt

Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 65-4 70 Von Eckenhagen geht eine anspruchsvolle und landschaftlich schöne Strecke hinauf über die Landwehrstraße in eines der Naturschutzgebiete der Wacholderheide bei Branscheid. Bei einer geführten Tour mit dem Eckenhääner Herbert Scheidt erfährt man alles Wissenswerte zu den Wacholderheiden, Land und Leuten. Auch eine Informationstafel erläutert anschaulich den Lebensraum der Wacholderheide in Bezug auf Flora und Fauna.

Weiterer Termin: 16. September

Dienstag, 14. September 2010

Die Wiehltalsperre - Die Bedeutung der Wasserreserven in unserer Zeit

Treffpunkt: Parkplatz des Wasserwerks Auchel, Brüchermühle (Bitte melden Sie sich am Tor 1, Treffpunkt ist das Tosbecken)

Zeitpunkt: 13.30 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde - 1 km, Schwierigkeit: schwierig, anschließend Besichtigung des Wasserwerks) Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof/Aggerverband

Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 65-4 70

Besonderes: Bei Besichtigungen durch Bauwerke des Aggerverbandes dürfen keine Gepäckstücke und Kameras mitgeführt werden. Zu Beginn der Führungen werden die Teilnehmer über Gefahren vor Ort aufgeklärt und bestätigen dies mit ihrer Unterschrift auf einem Vordruck, den der Aggerverband vor Ort bereithält. Eine frühzeitige Anmeldung ist dringend erforderlich. Das Element Wasser begleitet uns ständig in unserem täglichen Leben, ob beim Kochen oder Duschen! Aber woher kommt Reichshofs Wasser eigentlich? Und weshalb kann man gerade dieses Wasser so genussvoll trinken? Begleiten Sie einen Mitarbeiter des Wasserwerks durch das Wasserwerk und den Entnahmeturm der idyllischen Wiehltalsperre und erhalten Sie eine Antwort auf diese und viele weitere Fragen.

Weiterer Termin: 21. Oktober

Mittwoch, 15. September 2010

Der Wald - Rohstofflieferant der Zukunft Treffpunkt: Wandererparkplatz Blockhaus, von Eckenhagen kommend der erste Parkplatz links

Zeitpunkt: 15.30 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden - 4 km, Schwierigkeit: leicht-mittel)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof/Regionalforstamt Bergisches Land

Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 65-4 70

Eingeladen sind Kinder sowie Erwachsene, um gemeinsam mit Förster M. Haase durch die heimischen Wälder zu streifen und dabei Wissenswertes über den Wald als „Rohstofflieferant der Zukunft“ zu erfahren.

Förster Haase wird Informationen geben, welche Bedeutung Bäume und das Ökosystem des Waldes für uns in Zukunft haben. Zudem bekommt man Antworten auf jegliche offene Fragen wie z.B. Warum werden Wälder durchgeforstet?

Weiterhin werden einem jeden neue Betrachtungswinkel geöffnet, um sich unter dem Wort „Wald“ mehr als bloß Bäume vorzustellen.

Da nicht nur die Theorie vermittelt wird und es deshalb über „Stock & Stein“ geht, ist die Wanderung leider nicht für Gehbehinderte geeignet.

Donnerstag, 16. September 2010

Wacholder-Wanderung

Treffpunkt: Haus des Gastes in Eckenhagen

Zeitpunkt: 16.00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden - 5,5 km, Schwierigkeit: mittel)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Herbert Scheidt

Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 65-4 70

Beschreibung siehe Wanderung am 13.9.

Freitag, 17. September 2010

Wiehltalsperre, Vorstaudamm, „Krombacherinsel“ Wanderführer: M. Fobbe

Treffpunkt: Wandererparkplatz „Rauschenberg“ bei Dreschhausen Zeitpunkt: 16 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden, 9 km, Schwierigkeit: mittel) Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof/Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft Anmeldung erforderlich: Tel. 0 22 65-4 70

Die Krombacher TV-Werbung machte sie bekannt und trotzdem ist sie nur schwer zugänglich - die Wiehltalsperre. Gemeinsam mit Förster Michael Fobbe hat man, an diesem Tag, die Möglichkeit die Wiehltalsperre und deren spezielle Waldbilder genauer kennen zu lernen. Die Wanderung verläuft auf normalerweise nicht zugänglichen Wegen und dem Vorstaudamm durch die schöne Natur der Wiehltalsperre. Man bekommt die Chance die berühmte „Krombacherinsel“ einmal außerhalb des Fernsehers zu sehen.

Samstag, 18. September 2010

Lamatrekking über Stock und Stein

Treffpunkt: Balsamhof Löffelsterz, Schanzenweg 2, 51580 Reichshof

Zeitpunkt: 14 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden - 6 km, Schwierigkeit: leicht)

Kosten: 8 €

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit dem Balsamhof Löffelsterz

Anmeldung erforderlich, T: 0171/ 5058110

Wir wandern mit Lamas rund um das Dorf Löffelsterz. Bepackt mit der mitgebrachten Verpflegung werden die Tiere von den Teilnehmern geführt. Dabei erleben wir das angenehme Wesen der Lamas im Zusammenspiel mit der Natur. Die Teilnahmegebühr bitte bei Anmeldung auf das Konto: 508 824 025, Bankleitzahl: 384 621 35 überweisen. Teilnahme in Reihenfolge des Zahlungseingangs. Die Aufsichtspflicht ist von den Eltern zu tragen.

Eckenhagener Wildkräuter – Ausbildung Basis 2 Wanderführerin: Daniela Spies, Ernährungsberaterin/Kräuterpädagogin Treffpunkt: Haus des Gastes in Eckenhagen

Zeitpunkt: 10 Uhr (Dauer ca. 5 Stunden (Wanderung ca. 2 Stunden)  2-3 km, Schwierigkeit: leicht)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Daniela Spies

Anmeldung erforderlich, T: 02261-807026 oder dani.spies@web.de

Kosten: 70 Euro sowie 20 Euro p. P. Materialkosten für drei Samstage (Anschlusstermine: 30. Oktober, 13. November)

Tauchen Sie tief ein in das Pflanzenreich und genießen Sie die wunderbaren Gerüche, Geschmäcker und Heilwirkungen unserer einheimischen Pflanzenwelt! Diese Ausbildung wird Ihnen helfen heimische Wildpflanzen zu erkennen und anzuwenden. Über das ganze Jahr verteilt werden wir uns in einer Gruppe treffen, Pflanzen entdecken, sammeln, mit ihnen kochen, Cremes und Salben herstellen, eine Frühjahrskur durchführen, Tinkturen, Ölauszüge, Kräuter- und Badesalze herstellen, Aromaöle genießen und vieles mehr. Sie können sich für die Ausbildungsteile Basis 1 und Basis 2 getrennt anmelden.

Weiterer Termin Basis 2: 13. November

Die Wiehltalsperre mit dem Mountainbike erleben Guide: Roland Raisig Treffpunkt: Sportpark Eckenhagen, Hahnbucher Straße

Zeitpunkt: 15 Uhr (Dauer ca. 4 Stunden, ca. 50 km, ca. 900 Hm, Schwierigkeit: mittel-schwer )

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Roland Raisig

Anmeldung und weitere Infos unter 0 22 65-4 70 Besonderes: Es besteht Helmpflicht!

Die Tour beginnt am Sportpark Eckenhagen und geht über Hecke zum Schwedenkreuz, dann über die Ortschaften Tillkausen und Hespert an die Wiehltalsperre. Weiter geht es dann auf „verbotenen Wegen“ am südlichen Ufer der Talsperre entlang zur Staumauer. Über Sinspert und durch das Spichertal geht es zurück nach Eckenhagen. Eine Schlussrast auf der Terrasse des Restaurants Lindenstübchen ist möglich.

Durch eine Sondergenehmigung des Aggerverbandes ist diese geführte Tour an der Talsperre erstmalig möglich.

Sonntag, 19. September 2010

Mountainbike-Tour zur Agger- und Genkeltalsperre

Guide: Roland Raisig Treffpunkt: Sportpark Eckenhagen, Hahnbucher Straße

Zeitpunkt: 11 Uhr (Dauer ca. 3,5 Stunden, ca. 40 km, ca. 800 Hm, Schwierigkeit: mittel)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Roland Raisig

Anmeldung erforderlich, T: 0 22 65-4 70 Anmeldung und weitere Infos unter 0 22 65-4 70

Besonderes: Es besteht Helmpflicht!

Die Tour beginnt am Sportpark Eckenhagen. Wir fahren über Baldenberg und Dümmlinghausen an die Sperrmauer der Aggertalsperre. Um die Agger- und Genkeltalsperre herumgefahren, erreichen wir die Ortschaft Niederrengse. Zurück geht es dann über Wiedenest und Belmicke wieder nach Eckenhagen.

Eine Schlussrast auf der Terrasse des Restaurants Lindenstübchen ist möglich.

Sonntag, 25. September 2010

Heilkundlicher Waldspaziergang Wanderführerin: Petra Hopmann Treffpunkt: Wandererparkplatz Eiershagen

Zeitpunkt: 15 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden - 2 km, Schwierigkeit: leicht)

Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Petra Hopmann

Anmeldung bis 23.9. erforderlich, T: 02296-999321

Kosten: 10 Euro p. P. inkl. einem kleinen Imbiss

Aus dem Alltag heraus treten und in der Ruhe und Kraft der Natur ankommen. Bei der 2-stündigen Wanderung werden wir viel über die Heilkräfte der Bäume und Kräuter erfahren, anschließend werden wir die gesammelten Kräuter zu einem Imbiss verarbeiten.

Ort
Veröffentlicht
23. August 2010, 09:42
Autor