Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Himmlische Postboten

Schülervertretung der Gesamtschule Reichshof am Valentinstag unterwegs

Manche Schülerin und mancher Schüler der Gesamtschule Reichshof erwartete auch am diesjährigen Valentinstag wieder die alljährliche Aktion "Amor und Engelchen" ihrer Schülervertretung (SV). Entsprechend kostümiert und mit Herzsymbolen ausgestattet lüfteten die Sendboten der Herzen das Geheimnis um die Frage "Wer beschenkt in diesem Jahr wen?" Vor allem in den unteren Klassen freuten sich die Beschenkten sichtlich über Rosen und andere Präsente nebst Briefen, die die himmlischen Postboten zustellten.

Hendrik Müller, Kai Johan, Max Ludwig, Miriam Fuchs, Anna Ostermeier, Marie Hachenberg und Benedikt Diederichs von der SV hatten zuvor eine intensive Organisationsarbeit im himmlischen Postamt geleistet, die einige logistische Fähigkeiten erfordert hatte. Dass sich die Arbeit gelohnt hatte, davon zeigte sich die Schülervertretung überzeugt. "Allein schon die glücklichen und oft überraschten Gesichter, machen die Anstrengungen wett", stellte Anna Ostermeier fest.

Die Schülervertretung überbrachte die Liebespost

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
03. März 2016, 00:00
Autor