Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Fest mit Vier- und Zweibeinern

Die Johanniter-Kita Hunsheim feierte den 40. Geburtstag

Wilma, Pauline, Othello, Max und Sheela haben ihr Können gezeigt: Beim Tag der offenen Tür der Johanniter-Kita Hunsheim sprangen die Hunde auf die Tonne, legten sich in sie hinein und brachten den Kindern die von ihnen geworfenen Bälle wieder. Die Vierbeiner und ihre Besitzer aus dem Besuchshunde-Dienst der Johanniter gehörten zu den vielen Gästen, die mit den Kindern, den Eltern und dem Team den 40. Geburtstag der Kindertagesstätte vor einigen Tagen gefeiert haben.

„Es war uns wichtig, bei der Feier einen Ausschnitt aus dem großen Angebot der Johanniter-Dienste zu zeigen", sagt Kita-Leiterin Anette Müller. Beim Fest konnte daher sogar ein Johanniter-Krankenwagen besichtigt werden. Im Sanitätsdienst ausgebildete Freiwilligendienstler zeigten den Kindern unter anderem, wie ein Verband angelegt wird, wie eine Krankentrage funktioniert und welche Messgeräte es in dem Krankenwagen gibt. „Unsere Kindertagesstätte ist ein Teil der Einheit der Johanniter", erklärt das Kita-Team. „Das wurde beim Fest zum Ausdruck gebracht, und es hat den Eltern sehr gefallen."

Willkommene Gäste beim Fest waren auch die 25 Löschkräfte von Jugendfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Hunsheim. „Einige von ihnen haben früher unsere Kita als Kinder besucht", freute sich Leiterin Anette Müller. Brandoberinspektor Sven Baumann, Einheitsführer der Hunsheimer Feuerwehr, hatte für jedes Kind einen Brandmelder mit dabei. Er kündigte einen weiteren Besuch in der Kita an, um den Kindern noch einmal genau die Funktion dieses lebenswichtigen Geräts zu erklären.

Neben vielen Spielangeboten gab es beim Geburtstagsfest der Kita auch die biblische Geschichte der „Arche Noah" zu erleben: Das Stück hatten 35 der insgesamt 65 Kitakinder geprobt und vorgeführt. Reichshofs Bürgermeister Rüdiger Gennies schaute sich das Anspiel ebenso gerne an, wie die für die Betreuung der Unterdreijährigen umgebauten Räume der Kita.

Der Besuch der Johanniter-Hunde war nur einer der Höhepunkte beim 40-jährigen Fest

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
04. Juni 2015, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
04. Juni 2015, 00:00
Autor
Mitglied von