Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Der alte Vorstand ist auch der neue

Der alte Vorstand ist auch der neue

Harmonische Mitgliederversammlung des MGV "Glückauf Sangeslust" Wildbergerhütte

Nach einem guten Jahr 2017 konnte der Vorsitzende Uli Cilimba 28 Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 11. Januar begrüßen. Er bedankte sich für die gute Probenarbeit in 2017, die bei durchschnittlich 85 Prozent lag.

Leider musste der Chor in diesem Jahr den Tod zweier aktiver Sänger verkraften, so dass

sich die Zahl der aktiven Sänger auf 30 reduzierte.

Die Höhepunkte in 2017 waren für den MGV die vielen Auftritte auf Einladung befreundeter

Chöre sowie die Mitwirkung bei der offiziellen 850 Jahr-Feier der Gemeinde Reichshof auf

Einladung von Bürgermeister Gennies.

Weitere Höhepunkte waren die Organisation und Gestaltung der Feier zum 50-jährigen Chorleiterjubiläum unseres Chorleiters Clemens Bröcher sowie unser großes Kirchenkonzert

zum 1. Advent in der kath. Kirche St. Bonifatius in Wildbergerhütte, welches großen

Anklang fand.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen zum Vorstand ergaben sich keine Veränderungen,

da Uli Cilimba als 1. Vorsitzender, Markus Lutz als 2. Vorsitzender, Dieter Schröder als

Kassenwart und Johannes Busch als Schriftführer von der Versammlung für weitere

zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Zu Beisitzern wurden Toni Solbach (Notenwart), Helmut Schulte (2. Kassenwart),

Horst Reimann (2. Schriftführer), Hans-Günter Weidenbrücher und Ernst-Otto Weidenbrücher gewählt.

Für 2018 sind schon einige Aktivitäten geplant, die in der Mitgliederversammlung

vorgestellt werden konnten.

So sind neben einigen Einladungen von befreundeten Chören eine Teilnahme am

Chorliederwettbewerb des MGV Eintracht Morsbach am 5. Mai in Morsbach und

ein Sommerfest rund um das Sängerheim in Wildbergerhütte am 1. Juli fest eingeplant. Weiterhin geplant ist ein Chorausflug mit Anhang nach Bremen

vom 20. bis 22. Juli.

Der Chor benötigt nach wie vor weitere aktive Sänger, besonders in den Stimmen 1. Tenor und 2. Bass. Aber auch die anderen Stimmen können Zuwachs gut gebrauchen.

Jeder Interessent ist herzlich willkommen und kann sich unverbindlich an unseren Probenabenden (jeden Donnerstag von 19 bis 20.30 Uhr) über unseren Chorgesang informieren.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
02. Februar 2018, 09:01
Autor
Rautenberg Media Redaktion