Sag uns, was los ist:

(ots) Recklinghausen Donnerstag, gegen 13.50 Uhr, stellte der Besitzer eines schwarzen Mercedes fest, das sein auf dem obersten Parkdeck des Parkhauses am Palais Vest (Löhrhof) geparktes Auto angefahren worden war. Der Geschädigte hatte sein Auto geparkt und war dann im Einkaufszentrum einkaufen. Der der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs muss aufgrund des Spurenbildes das Auto beim Ein- oder Ausparken angefahren haben. Der Mercedes wurde hinten rechts beschädigt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Auf der Tellstraße fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs in der Zeit von Mittwoch, 20 Uhr bis Donnerstag, 15 Uhr, einen geparkten silberfarbenen Opel Insignia an und flüchtete. Am Opel entstand 2000 Euro Sachschaden. In der Zeit von Donnerstag, 17.30 Uhr bis Freitag, 7.40 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Prestonstraße einen geparkten schwarzen Mazda 6 an. Dabei wurde das Auto vorne links beschädigt. Der Verursacher fuhr trotz eines entstandenen Schadens in Höhe von 1000 Euro weg. Castrop-Rauxel Donnerstag, in der Zeit von 16.50 bis 19.15 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs einen auf dem P&R-Parkplatz am Hauptbahnhof (Berliner Platz) geparkten schwarzen VW Golf Cabrio an und flüchtete. Am Golf wurde die linke Fahrzeugseite zerkratzt. Es entstand 1000 Euro Sachschaden. Hinweise erbitten die Verkehrskommissariate in Gladbeck (für die Stadt Castrop-Rauxel) und Herten (für die Stadt Recklinghausen) unter Tel. 0800/2361 111. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4468582 OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
mehr