Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wohnungsbrand mit einer verletzten Person

whatsapp shareWhatsApp

(ots)

Am Donnerstagabend (19.09.2019) kam es auf der Forellstraße in Recklinghausen-Süd zu einem Wohnungsbrand mit einer verletzten Person.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 18.50 Uhr über den Notruf 112 darüber informiert, dass aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Forellstraße im zweiten Obergeschoss Rauch dringen würde. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuer- und Rettungswache, die Löschzüge Süd und Ost und den Rettungsdienst mit Notarzt.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss Brandrauch. Die Bewohner der weiteren Wohnungen wurden unverzüglich evakuiert, der Bewohner der Brandwohnung kam den Einsatzkräften ebenfalls entgegen und wurde unverzüglich durch den Notarzt untersucht und im Anschluss mit Brandverletzungen ins Krankenhaus transportiert. Im Vorfeld hatte er nach eigenen Aussagen noch versucht den Brand selbstständig abzulöschen.

Die Feuerwehrkräfte gingen sowohl über das Treppenhaus als auch über die Drehleiter in die Wohnung vor und löschten das Feuer ab. Durch die wohnliche Situation waren umfangreiche Nachlöscharbeiten notwendig, welche sich bis 21.30 Uhr hinzogen.

Das Gebäude ist weiterhin, bis auf die Brandwohnung, bewohnbar. Durch das Energieversorgungsunternehmen wurde die Wohnung strom- und gaslos geschaltet.

Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Aussage treffen und verweist auf die Polizei, welche ihrerseits über die Aufnahme von Brandursachenermittlungen entscheidet.

Im Einsatz befanden sich 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Recklinghausen, der Einsatz dauerte bis 22.00 Uhr an. Durch den Einsatz musste die Forellstraße zeitweise gesperrt werden.

Ort
Veröffentlicht
19. September 2019, 20:34
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!