Sag uns, was los ist:

Recklinghausen: Recklinghäuser schaut hin - Marler mit Haftbefehl festgenommen

(ots) -

Ein Zeuge beobachtete am Montag um 20.15 Uhr, wie ein 33-jähriger Marler auf der Wickingstraße Kupferkabel entwendete. Der aufmerksame Recklinghäuser konnte sehen, wie der Verdächtige sich an einer Kabelrolle zu schaffen machte und sich anschließend mit erbeuteten Kabelstücken in einem Gebüsch versteckte. Der Zeuge rief sofort die Polizei. Die Beamten fanden im Gebüsch einen 33-jährigen Marler. Er teilte den Beamten mit, gerade erst mit dem Zug eingetroffen zu sein und gar nicht zu wissen, worum es geht. Neben ihm lagen allerdings die vom Zeugen beschriebenen Kabelstücke. Bei der Überprüfung der Personalien stellte die Polizei fest, dass gegen den 33-Jährigen ein Haftbefehl vorlag und nahm ihn mit. Mit der Meldung verdächtiger Beobachtungen machen Sie es möglich, dass wir Täter noch auf frischer Tat festnehmen können. Rufen Sie uns in solchen Fällen über 110 an!

Ort
Veröffentlicht
15. September 2015, 12:05
Autor