Sag uns, was los ist:

Kreis Recklinghausen/Bottrop: Falsche Verwandte, falsche Polizisten - Betrüger rufen wieder an

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Wochenende gab es wieder zahlreiche Anrufen von angeblichen Verwandten und falschen Polizeibeamten. In nahezu allen Städten des Kreises Recklinghausen und Bottrop versuchten Betrüger, Menschen unter Druck zu setzen und sie dazu zu bringen, ihr Erspartes oder wertvolle Gegenstände an Abholer zu übergeben. In einem Telefonat wurde sogar vorgegaukelt, dass eine nahe Angehörige dringend Geld für eine Operation benötigen würde. Zu einer Übergabe kam es glücklicherweise nicht. Eine Seniorin aus Bottrop übergab einer unbekannten Frau eine Sammlung von wertvollen Münzen. Vorher hatte ihre angebliche Nichte angerufen und die Frau davon überzeugt, dass sie dringend Geld für den Kauf einer Wohnung vorstrecken müsse. Die Abholerin der Münzen war etwa 30 bis 40 Jahre alt, hatte kurze, dunkle Haare und trug eine Schirmkappe und einen Mantel. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen. Grundsätzlich rät die Polizei:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Anrufer am Telefon nicht selber mit Namen melden. Raten Sie nicht, wer anruft, sondern fordern Sie Anrufer grundsätzlich dazu auf, ihren Namen selbst zu nennen. - Lassen Sie sich nicht drängen und unter Druck setzen. Nehmen Sie sich Zeit, um die Angaben des Anrufers zu überprüfen. Rufen Sie die jeweilige Person unter der Ihnen lange bekannten Nummer an und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen. - Kommt Ihnen ein Anruf verdächtig vor, informieren Sie unverzüglich die Polizei unter der Nummer 110. - Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf. - Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
Ort
Veröffentlicht
28. Januar 2019, 12:11
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!