Sag uns, was los ist:

Bottrop: Mit Schubkarre und Ausreden unterwegs

(ots) /- Polizeibeamte haben in der Nacht von Sonntag auf Montag einen 41-Jährigen aus Bottrop an der Hochstraße kontrolliert. Der 41-Jährige war um Mitternacht mit einer Schubkarre unterwegs. Darauf lagen mehrere Pakete Vinylboden, noch original verpackt. Zuerst gab der Bottroper an, er habe die Pakete auf dem Sperrmüll gefunden, sei damit zu seiner Freundin gefahren und habe - als die den Bodenbelag nicht haben wollte - wieder den Rückweg angetreten. Die Polizeibeamten fanden in der Nähe Hansastraße allerdings eine Baustelle. An dem Gebäude der Baustelle stand eine Tür offen und drinnen fanden die Beamten identische Pakete Vinylboden. Daraufhin räumte der Tatverdächtige ein, die Pakete dort mitgenommen zu haben. Allerdings hätten sie auf der Straße gestanden und ihn zur Mitnahme "inspiriert". Die Pakete Vinyl, die Schubkarre und der Tatverdächtige wurden zur Wache gebracht, die Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
18. Juni 2018, 13:41
Autor
Rautenberg Media Redaktion