Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Raunheim: Polizei beendet Silvesterparty/ Gäste benehmen sich daneben/ Gastgeber überfordert

(ots) - Die Polizei hat Sonntagfrüh (1.1.) gegen fünf Uhr eine private Silvesterparty in der Uhlandstraße beendet. Der Gastgeber wurde den etwa 70 Personen in und vor seinem Haus nicht mehr Herr. Mehrere Polizeistreifen mussten anrücken, um die aggressive Stimmung unter den Besuchern zu dämpfen. Einer 18 Jahre alten Frau wurde nach einer Prügelei mit einer anderen Besucherin die Handtasche gestohlen. Durch einen Flaschenwurf ging die Heckscheibe eines geparkten Wagens zu Bruch und ein 20-jähriger Rüsselsheimer hatte dermaßen dem Alkohol zugesprochen, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Ordnungshüter wurden von den Gästen mit wüsten Beschimpfungen empfangen und mit Flaschen beworfen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Ein 24 Jahre alter Mann weigerte sich vehement die Party zu verlassen. Für den in Rüsselsheim wohnenden Mann endete die Feier schließlich in der Gewahrsamszelle der Polizei. Die polizeilichen Ermittlungen zu den verschiedenen Straftaten dauern an.

Ort
Veröffentlicht
02. Januar 2012, 14:31
Autor