Sag uns, was los ist:

(ots) /- 20. September 2018 / Kreis Herzogtum Lauenburg - 14.09.2018 - BAB 24 Gudow Am Freitag, den 14.09.2018, in der Zeit von 14:00 Uhr - 19:30 Uhr, wurden im Rahmen einer Schwerlastkontrolle durch Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Ratzeburg auf der BAB 24 in Fahrtrichtung Berlin , Rastplatz Gudow, Lastwagen und Gespanne, sowie deren Fahrer überprüft. Unterstützt wurde diese Kontrolle von Beamten des Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg und der Verkehrsdirektionen der Polizei Hamburg. Insgesamt waren 20 Beamte eingesetzt. Die zu kontrollierenden Fahrzeuge wurden nach Vorauswahl durch Streifenwagen, bzw. Polizeimotorräder der Kontrolle zugeführt. Bei 36 überprüften Fahrzeugen wurden durch die Beamten 26 Fahrzeuge, bzw. Gespanne beanstandet. 16 Fahrzeugen wurde die Weiterfahrt untersagt, bis z.B. zu einem Um- oder Abladen der zu schweren Ladung. In einem Fall traf dies einen Pritschenwagen der um 44 Prozent überladen war. Der unrühmliche Spitzenreiter war um 88 % überladen, ein Kleinlastwagen mit Anhänger. Weitere Verstöße stellten die Beamten wegen mangelhafter Ladungssicherung und in einem Fall wegen der Überschreitung der zulässigen Gesamtlänge fest. Auch Wohnwagengespanne wurden überprüft. Bei zwei Wohnwagengespannen waren an den Zugfahrzeugen (PKW) keine Spiegelverbreiterungen angebracht, so dass die Sicht nach hinten nur sehr eingeschränkt möglich war. Hier wurde vor Ort nachgebessert. Bei einem Fahrzeuggespann war am Anhänger das Abrissseil der Feststellbremse nicht am Zugfahrzeug befestigt. Im Falle des Lösens des Anhängers wäre dieser ungebremst über die Straße gerollt. Dieses konnte auch vor Ort durch den Fahrer behoben werden. Weiterhin wurde durch eine eingesetzte Kradstreife ein Pkw-Fahrer festgestellt, welcher dauerhaft die linke Spur nutzte, obwohl rechts frei war. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Neben der Verkehrssicherheit profitierten auch die eingesetzten Beamten von der Kontrolle, durch den länderübergreifenden Erfahrungs- und Wissensaustausch, welcher ihnen wertvolle Erfahrungen für ihre weiteren Kontrolltätigkeiten lieferten. Die Polizeidirektion Ratzeburg dankt den Beamten aus Bad Segeberg und Hamburg für ihre Unterstützung und dem Erfahrungsaustausch.
mehr 
KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
In dieser Kategorie sind noch keine Veranstaltungen vorhanden. Lege jetzt eine VERANSTALTUNG an.