Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Stormarn/ 05.08.2012, Sonntag Bad Oldesloe- Polizei stoppt betrunkenen Fahrradfahrer

(ots) - Nach einem Zeugenhinweis stoppte ein Beamter der Polizei- Zentralstation Bad Oldesloe in der Nacht zu Sonntag den betrunkenen Radfahrer an der Verkehrsinsel in der Straße Berliner Ring an der Ecke zur Lübecker Straße. Einem Zeugen war gegen 01.55 Uhr der Radfahrer zuerst in der Hamburger Straße aufgefallen. Dort war der 49- jährige Bad Oldesloer mit seinem Fahrrad in "Schlangenlinien" gefahren und kurz darauf war er in der Hagenstraße gegen einen Kantsein geprallt. Der Zeuge nahm mit seinem Wagen die Verfolgung auf und meldete sich bei der Polizei. Als sich der Fahrradfahrer in Richtung der Polizeiwache bewegte, hielt ihn ein Beamter beim überqueren der Fahrbahn an. Der 49- jährige reagierte auf das Anhalten völlig verständnislos und direkt aufgebracht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem Bad Oldesloer ergab einen Wert von 2,16 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erschien auf der Wache ein Bekannter des 49- jährigen, um ihn und das Fahrrad nach Hause zu bringen.

Sonja Kurz

Pressestelle

Ort
Veröffentlicht
06. August 2012, 12:14
Autor