Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Stormarn/ 01.01.2011, Samstag Bad Oldesloe- Junger Mann durch Böller schwer verletzt

(ots) - Ein junger Mann zog sich in der Nacht zu heute in der Brunnenstraße schwere Verletzungen durch einen Böller zu. Eine Anwohnerin rief gegen 00.30 Uhr bei der Einsatzleitstelle der Polizei in Bad Oldesloe an und teilte mit, dass ein Böller in der Hand eines Mannes losgegangen war und er nun schwer verletzt sei. Als die Polizeibeamten eintrafen, lag der 23- jährige Bad Oldesloer mit schweren Gesichts- und Handverletzungen nicht ansprechbar auf dem Boden. Er wies an der Hand eine stark blutende Wunde und in beiden Augen Splitter auf. Ein Notarzt versorgte den jungen Mann noch vor Ort. Er musste anschließend mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Derzeit ist noch nichts Neues zu seinem Gesundheitszustand bekannt. Mehrere Passanten sprachen von einem extrem lauten Knall und einer Verpuffung, welche den 23- jährigen mindestens einen halben Meter zurück geworfen haben sollen. Es ist noch nicht bekannt, um was für einen Böller es sich dabei gehandelt haben könnte.

Sonja Kurz

Pressestelle

Ort
Veröffentlicht
01. Januar 2011, 12:45