Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Herzogtum Lauenburg/ 30.08.2013, Freitag Bundesautobahn 24- Unfälle und kilometerlanger Stau

(ots) - Auf der BAB 24 in Höhe der Gemeinde Güster ereigneten sich heute Vormittag kurz hintereinander gleich zwei Unfälle. Mehrere Beteiligte zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Aufgrund der dortigen Baustelle geriet der Verkehr gegen 09.25 Uhr in Fahrtrichtung Berlin ins Stocken. Ein 35- jähriger Däne fuhr mit seinem Volvo auf den Lkw eines 53- jährigen Norderstedters auf. Der 21- jährige dänische Beifahrer aus dem Volvo und eine 33- jährige dänische Mitfahrerin mussten mit Rettungswagen (Verdacht auf "Schleudertrauma") in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 35- jährige zog sich Prellungen und leichte Schürfwunden zu. Er lehnte eine ärztliche Versorgung ab. Der Fahrer des Lkws blieb unverletzt. Der Volvo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Wagen trug einen wirtschaftlichen Totalschaden davon. An dem Lkw entstand ein Heckschaden. Der Lkw war noch fahrbereit. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 8000 Euro geschätzt. Ein freiwilliger "Drogenschnelltest" bei dem 35- jährigen Dänen zeigte ein positives Ergebnis bei THC (Tetrahydrocannabinol- Wirkstoff Cannabis) an. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Des Weiteren entrichtete er eine Sicherheitsleistung von 350 Euro. Der zweite Unfall ereignete sich gegen 09.55 Uhr einige Meter dahinter in Fahrtrichtung Berlin. Hier nahm ein 20- jähriger Berliner mit seinem Honda Civic den Stau, der sich durch den ersten Unfall gebildet hatte, zu spät wahr und fuhr auf das Heck des VW Polos einer 23- jährigen Frau aus Pritzwalk (Brandenburg) auf. Die beiden Beteiligten blieben unverletzt. Der VW Polo musste abgeschleppt werden. Insgesamt wird der Sachschaden hier auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Verkehr staute sich auf etwa sieben Kilometer zurück. Gegen 11.30 Uhr war der Bereich der Unfallstelle wieder frei. Der Stau löste sich danach langsam auf.

Sonja Kurz Pressestelle

Ort
Veröffentlicht
30. August 2013, 11:38