Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Herzogtum-Lauenburg - Geesthacht - 15.09.2011 Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer nach Überholmanöver

(ots) - Am 15.09.2011, gegen 17.40 Uhr, stürzte ein 66-jähriger Radfahrer aus Geesthacht, nachdem er von einem PKW überholt wurde, und verletzte sich dabei.

Der 66-jährige Geesthachter befuhr die Straße Markt mit seinem Fahrrad und wollte nach links in die Schillerstraße abbiegen. Als er seine Abbiegeabsicht mit Handzeichen ankündigen wollte, wurde er von einem unbekannten PKW überholt. Der Radfahrer geriet nun ins Schlingern und fuhr dann gegen einen Lichtmast. Bei dem Sturz zog er sich leichte Kopfverletzungen zu, verlor allerdings kurzfristig das Bewusstsein.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Geesthachter Polizei dann bei dem 66-Jährigen Atemalkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Dem Geesthachter wurde im Krankenhaus, in dem er vorsorglich stationär aufgenommen wurde, eine Blutprobe entnommen.

Laut Zeugenaussagen konnte der unbekannte PKW-Fahrer den Sturz des Radfahrers wohl nicht gar nicht mitbekommen haben, da dieser nach dem Überholvorgang noch kurz weiterfuhr. Die Polizei bittet den PKW-Fahrer sich mit der Polizeizentralstation Geesthacht unter der Rufnummer 04152-80030 in Verbindung setzen.

Ort
Veröffentlicht
16. September 2011, 09:19
Autor