Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Witterungsbedingte Verkehrsunfälle - Kreis Mettmann - 1012134

(ots) - Nach den frühzeitigen Wetterwarnungen haben

die Kreis Mettmanner Autofahrer bisher offensichtlich versucht, sich

auf die Witterungsbedingungen, mit schneebedeckten Fahrbahnen im

gesamten Kreisgebiet, einzustellen. Mit zunehmendem Schneefall kommt

es speziell im Kreisnorden, hier liegt deutlich mehr Schnee als im

Süden, zu ersten Behinderungen an Steigungs- und Gefällestrecken.

Hier sind besonders LKW betroffen.

Auch auf der Jägerhofstraße in Ratingen kommt es zu ersten

Behinderungen für den Schwerlastverkehr und den ÖPNV.

Insgesamt kam es kreisweit zwischen 06.00 und 16.00 Uhr, 16.

Dezember, zu 25 witterungsbedingten Verkehrsunfällen mit einem

Sachschaden von rund 46000 EURuro Schaden.

Hilden 7, Langenfeld 7, Mettmann 1, Ratingen 3, Monheim 1, Velbert

5, Erkrath 1,

Ort
Veröffentlicht
16. Dezember 2010, 15:06
Autor
Rautenberg Media Redaktion