Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Festnahme nach Sachbeschädigung an Kfz - Ratingen - 0912157

(ots) - Am frühen Samstagmorgen des 19.12.2009, gegen

06.05 Uhr, beobachtete eine aufmerksame Ratingerin einen zunächst

unbekannten Mann, der an der Straße Am Stadion in Ratingen

vorsätzlich den Außenspiegel eines dort geparkten schwarzen PKW Ford

Fiesta abtrat und dadurch einen Sachschaden in Höhe von mindestens

300,- Euro verursachte. Die vorbildliche Zeugin meldete ihre

Beobachtungen umgehend der örtlichen Polizei und konnte dabei nicht

nur die Fluchtrichtung über die benachbarte Fußgängerbrücke in

Richtung Eisstadion benennen, sondern gleichzeitig auch eine gute

Beschreibung des zu Fuß flüchtigen Täters abgeben.

Mit Hilfe dieser Angaben konnte noch in Tatortnähe ein dringend

tatverdächtiger Mann aus Ratingen angetroffen und vorläufig

festgenommen werden, auf den die Täterbeschreibung in deutlicher Art

und Weise zutraf. Der 23-jährige Beschuldigte stand nicht nur unter

Alkoholeinfluss, sondern führte bei seiner Festnahme auch noch

illegale Betäubungsmittel in geringer Menge mit sich. Letztere wurden

sichergestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von

annähernd 1,5 Promille (0,74 mg/l).

Gegen den 23-jährigen Ratinger, der die Sachbeschädigung auf

polizeilichen Vorhalt bestritt, wurde ein Strafverfahren eingeleitet,

dessen Ermittlungen zur Zeit weiterhin andauern. Weitere beschädigte

Fahrzeuge wurden in Tatortnähe und auf dem vermeintlichen Fluchtweg

des Beschuldigten nicht mehr aufgefunden.

Ort
Veröffentlicht
21. Dezember 2009, 08:52
Autor