Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Eingeschalteter Herd mit schwerwiegenden Folgen.

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Ratingen-West, Berliner-Platz, 10.08.2012, 10:40 Uhr

Am späten Vormittag wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Toaster alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass dieser durch eine eingeschaltete Herdplatte in Brand geraten war. Durch die Wohnungsinnhaber konnte der Entstehungsbrand mittels Handtüchern jedoch glücklicherweise fast vollständig gelöscht werden. Die ersten Kräfte der Feuerwehr mussten lediglich die glimmenden Überreste ins Freie befördern und gründlich lüften.

In diesem Zusammenhang weißt die Feuerwehr noch einmal darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen niemals Gegenstände auf Herdplatten oder Kochfeldern abgestellt werden sollten.

Da es sich bei dem betroffenen Gebäude um ein Hochhaus handelte, wurde vorsorglich planmäßig eine erhöhte Zahl von Einsatzkräften und Fahrzeugen alarmiert. Im Einsatz waren der Rettungsdienst, die Berufsfeuerwehr sowie die Löschzüge Tiefenbroich, Mitte und Lintorf der Freiwilligen Feuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen keine Bilder vor.

Ort
Veröffentlicht
10. August 2012, 17:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp