Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Beim Einbruchversuch beobachtet worden - Ratingen - 1301003

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Montagabend des 31.12.2012 (Silvester), gegen 23.10 Uhr, hörte eine Anwohnerin der Lintorfer Straße in Ratingen-Mitte verdächtige Geräusche von der Straße, welche sie aus dem Fenster ihrer Wohnung schauen ließ. Dabei sah sie zwei männliche Personen, die gerade versuchten, mit einem ausgehobenen Kanaldeckel die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes an der Lintorfer Straße zu zertrümmern. Als die Panzerglasscheibe des Juweliers diesem Angriff jedoch widerstand und sich die Zeugin zudem lautstark bemerkbar machte, flohen die zwei erfolglosen Straftäter zu Fuß in Richtung Innenstadt. Zurück blieb ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die von der vorbildlichen Zeugin sofort alarmierte Ratinger Polizei konnte in Folge guter Täterbeschreibungen zwei dringend tatverdächtige Ratinger nur wenige Minuten später auf der Wiesenstraße stellen und vorläufig festnehmen. Die zwei alkoholisierten 21- und 22-jährigen Ratinger, die sich bei ersten Befragungen in deutliche Widersprüche verwickelten, wurden an die Kriminalpolizei übergeben. Dort dauern die Ermittlungen gegen die beiden inzwischen wieder entlassenen Beschuldigten weiterhin an. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort und zusätzliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Weitere sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, auch weiterhin jederzeit entgegen.

Ort
Veröffentlicht
02. Januar 2013, 09:35
Autor
whatsapp shareWhatsApp