Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rastatt - Kind bei Unfall verletzt und weitergefahren - Nachtragsmeldung -

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Nach einem Verkehrsunfall in der Röttererbergstraße am Montag, bei dem sich ein Unfallbeteiligter möglicherweise unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben könnte, nahmen sich zwischenzeitlich die Ermittler der Verkehrspolizei Baden-Baden den Recherchen zur Identität des Unbekannten an. In den Fokus der Ermittlungen geriet nun ein Endvierziger. Offenbar hatte dieser den Pkw gelenkt und das Kind nach dem Unfall auch angesprochen, das aber zu diesem Zeitpunkt keine Verletzungen geltend gemacht hatte.

/rs

Ursprüngliche Meldung vom Dienstag, 04.12.2018, 11:34 Uhr

POL-OG: Rastatt - Kind bei Unfall verletzt und weitergefahren

Rastatt (ots) - Zu einem Unfall zwischen einem Kind und einem noch unbekannten Autofahrer kam es am Montagmittag in der Röttererbergstraße. Gegen 13:30 Uhr fuhr der nun gesuchte Autofahrer mit einem Pkw aus einem Parkplatz zwischen der dortigen Schule und einer benachbarten Kirche nach links in die Röttererbergstraße ein, um weiter in Richtung Richard-Wagner-Ring zu fahren. Zu diesem Zeitpunkt überquerte jedoch bereits ein 12-jährige Junge im Bereich der dortigen Bushaltestelle zu Fuß die Fahrbahn in Richtung Händelstraße. Durch den Außenspiegel des Autos wurde der Junge am Oberkörper erfasst und leicht verletzt. Nach dem Unfall soll der Fahrer ausgestiegen sein, dem Kind die Schuld zugewiesen und seine Fahrt fortgesetzt haben. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben die Ermittlungen zur Identität des Autofahrers und dem genauen Unfallhergang aufgenommen.

/rs

Ort
Veröffentlicht
05. Dezember 2018, 09:48
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!