Sag uns, was los ist:

(2279) Mann auf Heimweg beraubt

(ots) - Ein 50-Jähriger war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (01./02.12.2015) im Fürther Osten zu Fuß unterwegs, als ihn zwei Unbekannte angriffen und ihm Tasche und Geldbörse raubten.

Das alkoholisierte Opfer war gegen 02:30 Uhr auf dem Heimweg von einer Gaststätte. Als er den Parkplatz eines Discounters in der Nürnberger Straße überquerte, riss ihn von hinten ein Mann um und soll ihn mehrmals mit dem Fuß ins Gesicht getreten haben. Ein weiterer Täter kam hinzu, nahm ihm seine Umhängetasche und die Geldbörse (Gesamtwert ca. 250 Euro) weg. Anschließend flüchteten die beiden.

Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen im Gesicht, verzichtete aber auf eine ärztliche Versorgung. Seinen Angaben zufolge trug einer der Täter eine "rote Kappe". Eine nähere Beschreibung der Flüchtigen ist ihm nicht möglich. Bei der späteren Absuche durch eine Streife der Polizeiinspektion Fürth konnte die Umhängetasche in einem Mülleimer auf dem Parkplatz des Discounters sichergestellt werden. Das Mobiltelefon des 50-Jährigen fehlte.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Ort
Veröffentlicht
02. Dezember 2015, 12:57
Autor
Unserort Redaktion