Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Geldstrafen nicht bezahlt- Ersatzfreiheitsstrafen die Folge

(ots) - In den Nachtstunden des 29. Juni 2010

kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Altenberg auf der

BAB 17 im Bereich Pirna einen PKW. Im Fahrzeug befanden sich zwei

Serben (40,45). Die Überprüfung der Personalien im computergestützten

Fahndungssystem führte zum Ergebnis, dass beide bereits mit

Haftbefehlen durch die Gerichte in Berlin und Gera gesucht wurden.

Die Frau war in der Vergangenheit vom Gericht in Berlin-

Tiergarten wegen Erschleichen von Leistungen zu einer Geldstrafe in

Höhe von 408,00 Euro verurteilt. Das Gericht in Gera hatte den Mann

wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz zu einer Geldstrafe

in Höhe von 365,00 Euro ebenso verurteilt.

Die noch offenen Geldstrafen konnten sie im Anschluss nach ihrer

Verhaftung auch nicht aufbringen. Somit endete die geplante Reise der

zwei serbischen Staatsangehörigen in der Justizvollzugsanstalt

Dresden für die kommenden 61 und 60 Tage.

Ort
Veröffentlicht
29. Juni 2010, 12:19
Autor