Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Schenefeld: Holzschuppen vollständig ausgebrannt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Schenefeld- Ein Brand zerstörte am Montag, 03.06.2019 gegen kurz nach 10 Uhr, in der Bogenstraße ein Schuppen aus Holz und beschädigte das angrenzende Einfamilienhaus. Innerhalb kürzester Zeit breiteten sich die Flammen in dem 3 Mal 8 Meter großen Schuppen aus. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schenefeld befand sich der Schuppen in Vollbrand. Durch einen massiven Löschangriff mit zwei Strahlrohren konnte ein Übergreifen des Brandes verhindert werden. Während der Löscharbeiten wurden im Schuppen zwei Gasflaschen gefunden, die von einem Trupp unter schweren Atemschutz runtergekühlt wurden. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz der 21 Feuerwehrkräfte beendet. Es gab keine verletzten Personen. Aufgrund der unklaren Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kräfte: FF Schenefeld mit vier Fahrzeugen Einsatzleiter: Björn Eggerstedt, stv. Wehrführer FF Schenefeld

Ort
Veröffentlicht
03. Juni 2019, 14:11
Autor
whatsapp shareWhatsApp