Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Pinneberg, Ziegeleiweg / Fahrschüler bei Verkehrsunfall schwer verletzt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am frühen Mittwochabend, den 26. Juni 2013, wurde in Pinneberg ein Fahrschüler bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der 45-jährige Fahrschüler aus Tangstedt übte im Ziegeleiweg im Rahmen einer Ausbildungsfahrt das Bremsen mit einem Leichtkraftrad. Gegen 17.45 Uhr stürzte er ohne Fremdeinwirkung über den Lenker des Leichtkraftrades auf die Fahrbahn und wurde anschließend von dem sich überschlagenden Fahrzeug im Rücken getroffen. Vermutlich hatte er eine falsche Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterradbremse gewählt, was dazu führte, dass das Vorderrad blockierte. Der Fahrschüler verlor kurzzeitig das Bewusstsein und klagte anschließend über Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule und den Beinen.

Der 50-jährige Fahrlehrer der Fahrschule aus Rellingen, der während der Bremstests am Fahrbahnrand stand, leistete sofort Erste-Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Fahrschüler wurde schwer verletzt in ein Pinneberger Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden am Ausbildungsfahrzeug liegt bei 500 Euro.

Ort
Veröffentlicht
27. Juni 2013, 08:59
Autor
whatsapp shareWhatsApp