Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Pfungstadt: 25-Jähriger nach versuchtem Straßenraub in Untersuchungshaft / Zeugen reagieren vorbildlich

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Dank des beherzten Eingreifens zwei junger Zeugen, ist ein 25 Jahre alter mutmaßlicher Straßenräuber am Dienstagnachmittag (24.9.) nicht weit gekommen. Gegen 14.30 Uhr hatten die zwei 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen, im Bereich des Busbahnhofes, in der Eberstädter Straße, den Mann bei dem Versuch eine 20-Jährige zu bestehlen beobachtet und sofort reagiert. Weil sie dem mutmaßlichen Täter folgten und ihn bis zum Eintreffen der verständigten Polizei festhielten, konnte der Flüchtende bereits wenige Minuten nach der Tat gestellt und festgenommen werden. Doch dem nicht genug. Wie sich im Rahmen der ersten Ermittlungen herausstellte, hatte er nicht nur versucht die junge Pfungstädterin zu berauben, die ihm offenbar unmittelbar beim Ausstieg aus dem Zug ins Visier gefallen war. Auch bei seinem Fluchtversuch, der ihn im Nahbereich des Bahnhofes, in Richtung eines Drogeriemarktes führte, soll er eine 72-Jahre alte Pfungstädterin attackiert haben, mit dem Vorhaben ihr die Handtasche zu entreißen.

Nach seiner Festnahme wurde der Wohnsitzlose zur Polizeistation gebracht und der Kriminalpolizei übergeben. Diese hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der 25-Jährige am Folgetag einem Haftrichter vorgeführt, der den jungen Mann umgehend in eine Justizvollzugsanstalt schickte.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern derweil an. Für den Fortgang dieser, insbesondere der Rekonstruktion einzelner Tatabläufe, suchen die Ordnungshüter des Kommissariats 35 Augenzeugen der Geschehnisse. Neben den zwei jungen Männern, die beherzt und couragiert umgehend die Verfolgung des Beschuldigten aufgenommen haben, sollen weitere Passanten im Bereich des Bahnhofes die Vorfälle beobachtet haben. Diese werden dringend gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen. Unter der Rufnummer 06151/9693610 ist die Erreichbarkeit der Ermittler gegeben.

Ort
Veröffentlicht
27. September 2019, 10:44
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!