Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(PF) Pforzheim, A 8 - Führerschein nach riskantem Überholmanöver beschlagnahmt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Weil er am Samstagmittag auf der Autobahn 8 versuchte rechts zu überholen und dabei einen Unfall verursachte, musste ein 37-Jähriger seinen Führerschein abgeben. Die spätere Geschädigte, eine 24-jährige VW-Passatlenkerin, befuhr gegen 12.50 Uhr den linken Fahrstreifen von Pforzheim-West in Fahrtrichtung Karlsbad. Nach Zeugenangaben versuchte der 37-Jährige Höhe Pforzheim mit seinem Nissan vom mittleren Fahrstreifen die links neben ihm fahrende Passatlenkerin rechts zu überholen. Obwohl sich vor der etwa mit 160 Stundenkilometern fahrenden Frau noch ein weiterer Pkw befand, beabsichtigte der Nissanfahrer dennoch sich in die Lücke vor ihr zu drängen, weshalb er gegen den Passat prallte. Während die Geschädigte nach dem Zusammenstoß sofort anhalten konnte, fuhr der Unfallverursacher zunächst noch weiter, ehe er sein Fahrzeug auf dem Standstreifen zum Stehen brachte. Um auch die Passatfahrerin unbeschadet auf den Standstreifen zu bringen, wurde durch Beamte des Autobahnpolizeireviers kurzfristig die Autobahn voll gesperrt. Nach Rücksprache mit der Pforzheimer Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des Unfallverursachers trotz seines Widerspruches beschlagnahmt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils 5.000 Euro, die Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Frank Otruba, Pressestelle

Ort
Veröffentlicht
26. November 2018, 12:14
Autor
whatsapp shareWhatsApp